15.07.2019

Souveräner Auftaktsieg für die Erste Herren

Testspiel: SC HarzTor - FC Zellerfeld 5:0 (4:0)

Am Sonntag stand das erste Vorbereitungsspiel der ersten Herrenmannschaft auf dem Sportplatz Augenquelle gegen den Vertreter aus der Nordharzliga FC Zellerfeld an. Marco Reckin vertrat den den im Sommerurlaub befindlichen Chefcoach Kenneth Schuller an der Seitenlinie und schickte mit Bastian Vogt und Matthis Heitmüller gleich zwei Neuzugänge aufs Feld. HarzTor übernahm sofort das Spielgeschehen und kam durch schöne Döppelpässe sowie dem einen oder anderen langen Ball bereits früh vor das gegnerische Tor. So dauerte es nur 10 Spielminuten bis Kapitän Henkel seine Farben vom Elfmeterpunkt aus in Führung brachte. Nur acht Minuten später belohnte Goslar seine Farben nach einem Spielzug mit dem 2:0. 

Freundschaftsspiele | Teammanagerbericht SC HarzTor

Kurz vor der Halbzeit konnte das Spiel durch einen Doppelschlag bereits frühzeitig entschieden werden. Ein Eigentor der Gäste sowie ein Treffer von Neuzugang Vogt sorgten für klare Verhältnisse. Auch Torwartdebütant Matthis Heitmüller zeigte eine gute Leistung und konnte die beiden einzigen Abschlüsse der Gäste souverän parieren. Zur Halbzeit drehte sich dann das Wechselkarussel, sodass sich alle Spieler mindestens eine Halbzeit lang präsentieren konnten. „Mir war es heute wichig das alle Spieler ausreichend Spielminuten kriegen und sich keiner verletzt“ so der Co-Trainer. In der zweiten Halbzeit präsentieren sich dann auch die Gäste deutlich aggressiver und griffiger und konnte fortan dagegen halten. Kurz vor Schluss sorgte Stefan Gebauer noch den 5:0 Endstand zu einem gelungenen Auftaktsieg und einem verdienten Heimsieg. Nächste Woche geht es dann gegen den Ex-Verein von Cheftrainer Kenneth Schuller, den SV Glückauf Rammelsberg.

Alles zum SC HarzTor


Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: