Testspielbericht

Sattenhausen unterliegt Elliehausen/Esebeck im Test

02. August 2020, 00:54 Uhr

Bereits am Samstag-Mittag empfing bei fast unerträglich heißen Temperaturen der VfB Sattenhausen die SG Elliehausen/Esebeck auf ihrem idyllisch gelegenen Sportplatz. Am Ende siegte der Gast aus der 2. Kreisklasse überraschend mit 2:1 gegen den klassenhöheren Gastgeber von Trainer Alexander Hafner, der allerdings stark ersatzgeschwächt angetreten war. 

Für die Spielgemeinschaft aus dem Westen Göttingens war die Partie bereits der zweite Test in der Vorbereitung. Nach der 0:2-Niederlage beim FC Gleichen II siegte das Team von Trainer Jan Schelp diesmal verdient. Die Mannschaft zeigte die bessere technischere und die ausgewogenere taktische Leistung. Die Führung gelang Gäste-Kapitän Tobias Angerstein kurz vor dem Pausenpfiff (45.) von Schiedsrichter Felix Gross. 

Nach Wiederanpfiff konnte Fabian Jäger auf 2:0 für die SG Elliehausen/Esebeck erzielen (58.). Dennoch zeigte der Gastgeber im zweiten Abschnitt eine engagiertere Leistung - auch weil Malte Buermann aus der Defensive in den Sturm beordert wurde. Dennoch war es dem Spielertrainer Alexander Hafner vorbehalten, den Anschlusstreffer für den VfB zu erzielen. Vor etwa 80 Zuschauern, die diszipliniert das Hygiene-Konzept des Vereins einhielten, drängte der Gastgeber in den Schlussminuten auf den Ausgleich, SG-Torwart Yasnnick Suchfort konnte seine Kasten jedoch sauber halten. 

Der VfB Sattenhausen testet am kommenden Sonntag - erneut daheim. Ab 11:00 Uhr begrüßt das Team den Nachbarn vom TSV Landolfshausen/Seulingen II aus der Kreisliga.

Die SG Elliehause/Esebeck tritt am kommenden Sonntag ebenfalls an. Sie empfängt auf dem Sportplatz in Esebeck die Reserve des SC Hainberg, die in der 1. Kreisklasse spielt.

Alles zum VfB Sattenhausen


Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren