Testspiel-Bericht

Remis im Testspiel bei brütender Hitze

10. August 2020, 11:03 Uhr

Am Samstag-Mittag trafen auf dem Sportplatz in Gerblingerode die SG Pferdeberg und die A-Jugend des JFV Eichsfeld bei brütender Hitze aufeinander. Die SG Pferdeberg spielt in der 1. Kreisklasse B, der Gast wird in der A-Jugend-Landesliga an den Start gehen. Nach einem flotten Spiel mit mehreren guten Szenen auf beiden Seiten trennten sich die Kontrahenten am Ende leistungsgerecht mit 1:1 (0:0).

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Schiedsrichter Alexander Rosenhagen unterbrach die Partie mit gesundem Menschenverstand mehrmals für Trinkpausen. Die wohl größte Chance besaß der Gastgeber, doch mit vereinten Kräften und etwas Glück konnte der JFV den Rückstand verhindern. Torlos ging es in die Halbzeitpause.


Nach Wiederanpfiff sahen die etwa 80 Zuschauer, die sich in alle nur erdenkliche Schattenplätze verkrochen hatten,  ein ähnliches Bild: Beide Mannschaften gingen trotz der großen Hitze engagiert und mit hohem Tempo zu Werke. Ein als Flanke geplanter Flugball von Gabriel Niesen führte in der 60. Minute zur Führung des Nachwuchsteams. Es folgen wütende Angriffe der Hausherren, die auf keinen Fall verlieren wollten. Und sie wurden für ihre Bemühungen belohnt: Till Bernhard ließ Torwart Nino Endrit Schielke im Tor des JFV in der 90. Minute mit einem platzierten Schuss aus halbrechter Position keine Chance. So endete das Spiel mit einem gereichten 1:1.

Weiter geht es für die SG Pferdeberg am Sonntag, den 23. August, mit dem Spiel gegen die Reserve des Nachbarn TSV Nesselröden. Der JFV Eichsfeld reist am kommenden Samstag (15. August) nach Thüringen und testet dort gegen den Verbandsligisten 1. SC Heilingestadt.


Alle Testspiele der Region
Alle Wechsel der Region

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren