10.06.2019

Nicht für Sieg gereicht

American Football Oberliga Nord Süd: Hannover Grizzlies - Göttingen Generals 41:22

Am vergangenen Sonntag fuhren die Generals eine nur kurze Strecke zu den Hannover Grizzlies zum Rückspiel. Das Hinspiel hatte Hannover mit 25:08 Punkten gewonnen. Probleme auf Seiten der Generals waren in der Offense kleine Fehler, die wichtige Punkte verhinderten und in der Defense der fehlende Druck auf den Quaterback der Hannoveraner. Im Rückspiel war dies, trotz einer erneuten Niederlage (22:41), völlig anders.

Die Offense der Generals lief viel besser und punktete öfter. Dennoch verhinderten ein Fumble und ein Turnover kurz vor der Endzone wichtige Anschlusspunkte, sodass die Göttinger Offense das Momentum verlor.

Die Defense war viel öfter am Quaterback, den Receivern wurde zunehmends der Raum genommen. Dennoch gelangen Hannover mehrere lange Pässe, die den richtigen Mann fanden und zum Touchdown in die Endzone getragen wurden.

So reichte es auch dieses mal nicht für einen Sieg.

Weiter geht es für die Generals gleich nächste Woche gegen die Hildesheim Invaders II, zuhause im Maschpark Göttingen. Anpfiff ist wie gewohnt 15 Uhr.

Fotos:  J.H.

Statistik:

Göttingen Generals (GG) vs. Hannover Grizzlies (HG) 22:41

First Quarter:
HG TD 65 Yd Pass (Kick) 0:7
HG TD 87 Yd Pass (Kick) 0:14

Second Quarter:
GG TD 4 Yd Run Steven Woitschek (# 42)(Two-Point Conversion Steven Woitschek (# 42)) 8:14
GG TD 1 Yd Run Steven Woitschek (# 42)(Failed Two-Point Conversion) 14:14
HG TD 75 Yd Pass (Kick) 14:21

Third Quarter:
HG TD 80 Yd Pass (Kick No Good) 14:27
HG TD 82 Yd Pass (Kick) 14:34

Fourth Quarter:
GG TD 19 Yd Run Arjan van der Horst (#22) (Two-Point Conversion Steven Woitschek (# 42)) 22:34
HG TD 40 Yd Pass (Kick) 22:41

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung: