24.04.2018

Dostluk Spor siegt im Osterode-Derby deutlich

Kreisliga: FC Dostluk Spor Osterode – Tuspo Petershütte II 6:1 (1:0)

Weiter auf dem Vormarsch: FC Dostluk Spor Osterode

Die Reserve des Tuspo Petershütte kam gegen den FC Dostluk Spor Osterode im Stadt-Derby mit 1:6 unter die Räder. Dostluk Spor ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Im Hinspiel war Petershütte bereits mit 1:5 krachend untergegangen. Nun also die nächste Prügel für das Team von Trainer Peter Apel. Der Gastgeber hingegen untermauerte mit dem Kantersieg seine Ambitionen in Richtung Rückkehr in die Bezirksliga. Nach dem Remis des FC Höherberg hat der FC Dostluk Spor jetzt sogar die bessere Ausgangsposition im Kampf um Platz zwei.

Der FC Dostluk Spor Osterode setzte auf dieselbe Startelf wie im letzten Spiel. Cihan Cebecioglu trug sich in der 16. Spielminute in die Torschützenliste ein. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich Dostluk Spor, womit das Team von Trainer Ertan Malik eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Beim Tuspo Petershütte II kam zu Beginn der zweiten Hälfte Daniel Gobsa für Timo Sandau in die Partie. Für das 2:0 des FC Dostluk Spor Osterode zeichnete Ex-Profi Omar El Zein verantwortlich (48.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Hayri Calgam, als er das 3:0 für den Gastgeber besorgte (53.). Florian Gebhardt schoss die Kugel zum 1:3 für Petershütte über die Linie (73.) - mehr als der Ehrentreffer sollte es nicht werden. Ab der 80. Minute bereicherte der für Soner Tuerkmek eingewechselte Jan Schunke Dostluk Spor im Vorwärtsgang. Schunke selbst brachte den FC Dostluk Spor Osterode in ruhiges Fahrwasser, indem er das 4:1 erzielte (85.). Das Türkische Team baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus: 5:1 für Dostluk Spor durch ein Eigentor von Fabian Duus von Tuspo Petershütte II in der 86. Minute. Der Schunke überwand den gegnerischen Schlussmann zum 6:1 für den FC Dostluk Spor Osterode (87.). Am Schluss fuhr die Harz-Elf gegen Petershütte auf eigenem Platz einen Sieg ein.


Nichts mehr verpassen mit dem kostenlosen WhatsApp-Nachrichtendienst!

Dostluk Spor sammelt weiterhin fleißig Erfolge, von denen man jetzt schon 13 vorzuweisen hat. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und vier Niederlagen dazu. Offensiv sticht die Melik-Mannschaft in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 65 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Der Sieg hat Auswirkungen auf die Tabelle, wo der FC Dostluk Spor Osterode nun auf dem dritten Platz steht. Die Harzer Türken sind auf dem besten Weg, in einen Zweikampf mit dem FC Höherberg um den zweiten Aufstiegsplatz zu treten.

Trotz der Niederlage behält der Tuspo Petershütte II den elften Tabellenplatz. Dostluk Spor ist seit vier Spielen unbezwungen. Mit dem Gewinnen tat sich Petershütte zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. 


Als Nächstes steht für den FC Dostluk Spor Osterode eine Auswärtsaufgabe an. Bereits am Mittwoch (18:30 Uhr) geht es gegen den Aufsteiger SC Pferdeberg Gerblingerode. Der Tuspo Petershütte II empfängt parallel den SSV Neuhof zum nächsten.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: