Frauen-Oberliga

Rot-Weiß feiert den zehnten Jahrestag des Oberliga-Aufstiegs

31. Mai 2022, 13:17 Uhr

Im Sommer 2022 jährt sich der Aufstieg des ESV Rot-Weiß Göttingen in die Oberliga (Frauen) zum 10. Mal. Seit der Saison 2012/2013 ist das Team ein fester Bestandteil der höchsten Spielklasse auf Verbandsebene. In 10 Jahren haben diverse Trainerinnen und Trainer im Verein ihren Fußabdruck hinterlassen. Angefangen mit Aufstiegstrainer Hans-Werner Wehmeyer über den leider schon verstorbenen Olaf Sauermann, dann mit Ilse Kuck und Ralf Engel hin zu Kevin Martin, der seit 2016 im Amt ist. Alle Verantwortlichen haben unseren Verein weiterentwickelt und stabilisiert.

Nicht zu vergessen sind in diesem Zusammenhang aber vor allem die Akteurinnen, unsere Mädels, die sich Woche für Woche über die Plätze Süd-Niedersachsens gegenseitig antreiben, die zwei Corona-Unterbrechungen ertragen und daraus noch mehr Zusammenhalt geschaffen haben. Viele der Aufsteigerinnen von damals sind, ebenso wie Meistercoach Hans-Werner Wehmeyer, noch immer beim ESV aktiv. "Darauf sind wir sehr stolz! Den Jahrestag möchten wir nutzen und ein wenig mit Freunden, Familie, Sponsoren und Fans feiern.", so der aktuelle Trainer Kevin Martin in einer Pressemitteilung des Vereins. Am Dienstag, den 14. Juni, trifft die 1. Frauenmannschaft dazu auf die 1. Mannschaft des MF Göttingen. Anpfiff auf dem Sportplatz an der Grätzelstraße ist 18:45 Uhr. Umrahmt werden soll dieses Partie von einem Grillfest, natürlich auch mit Getränken. 

Das Ankündigungsplakat

Kommentieren
Vermarktung: