Testspiel-Bericht

Hahle siegt standesgemäß im Test gegen Herzberg

06. August 2020, 01:33 Uhr

In einem Test am Mittwoch-Abend empfing der Dritte der Kreisliga-Tabelle des Vorjahres den VfL Herzberg aus der 2. Kreisklasse. Unter der Leitung von Schiedsrichter Maximilian Bason kam das Heimteam dabei zu einem standesgemäßen 7:1 (2:0)-Sieg gegen den Gast um Trainer Michael Möller.

Die Tore für den Kreisligisten in Abschnitt eins erzielten Raphael Kopp (17., Vorarbeit Joshua Busching) und Nico Kamper (26., Vorarbeit André "Tucki" Teichmann). Torjäger Raphael Kopp traf im ersten Durchschnitt insgesamt viermal den Pfosten des von Gästekeeper Gabriel Becker gehüteten Gehäuses.  Alessandro Pizzano verschoss in der 13. Minute einen an ihm selbst verursachten Foulelfmeter. 

Drei A-Jugendliche mit Debüt im 1. Herrenteam

Insgesamt neun Wechsel zur Halbzeit ließen das Spiel noch einseitiger werden. Neben Jonas Heinemann feierten Nick Schnippert und Ralf Konrat ihren erfolgreichen Einstand in der 1. Herrenmannschaft. In die Torschützenliste konnten sich Jonas Heinemann (51. Minute, Vorarbeit Alessandro Pizzano und Julius Wüstefeld), 2 x Julius Wüstefeld (59. + 84. Minute) und 2 x Stürmer Julian Wahmke (60. + 87. Minute) eintragen. Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Michael Kreter nach schöner Einzelleistung von Max Steffahn (82. Minute).

Hahles Neuzugang Alessandro Pizzano musste in der 60. Minute das Feld mit einer Muskelverletzung verlassen und fällt für die Partie gegen seinen Ex-Club Rotenberg (Bezirksliga) am kommenden Samstag aus.

"Alle verfügbaren Spieler unseres Kaders haben auch heute ihren Einsatz erhalten. Das Engagement der Jungs passt!" freute sich Hahles spielender Co-Trainer Joshua Busching nach dem Schlusspfiff.

Alles zum SV Eintracht Hahle

Alles zum VfL Herzberg

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren