Kreispokal

TuSpo Weser Gimte II feiert Pokal-Derbysieg

14. September 2020, 16:07 Uhr

Die zweite Mannschaft des TuSpo Weser Gimte legt los. Die Mannschaft von Trainer Florian Winkler bezwang den ewigen Derby-Rivalen SG Werratal II souverän mit 4:2 (2:0) und zog in die 2. Runde des Kreispokals ein.

Bericht Moe Salman (TuSpo Weser Gimte)

Vor insgesamt 65 registrierten Zuschauern im Stadion am Rattwerder zeigte sich schnell, dass die Gimter die eine Liga höherstehende SG Werratal mit breiter Brust empfangen. Das bestätige sich in der 18. Minute durch einen sehenswerten Treffer von Marcel Müller zum 1:0. Nur 10 Minuten später war es erneut Müller, der einen Schuss aus knapp 30 Metern über SG-Torhüter Hartje ins Tor beförderte (2:0 / 28.). Der Anschlusstreffer von Sami Dal (47.) zum 2:1 brachte die Gimter kaum aus der Ruhe: Hussein Salman stellte die 2-Tore-Führung wieder her und erzielte in der 60. Minute das 3:1 für den TuSpo. Nach dem erneuten Anschlusstreffer von Dal (67.) wurde durch einen abgefälschten Ball in der 85. Minute alles klar: Gimte bezwingt Werratal mit 4:2.


„Ich bin mit dem Ergebnis absolut zufrieden. Sicherlich wären die Gegentore vermeidbar gewesen, wenn wir sie konsequenter verteidigt hätten“, gibt TuSpo-Trainer Florian Winkler zu. „Einstellung, Laufbereitschaft und Willen waren absolut top. Die Mannschaft findet immer mehr zueinander und verinnerlicht das neue Spielsystem (4-3-3). Ein Pokalerfolg gegen eine klassenhöhere Mannschaft mit Unterstützung aus dem Bezirksliga-Kader zu feiern, ist natürlich immer schön“, fügt er lächelnd hinzu.

Am kommenden Wochenende spielt seine Mannschaft erneut zu Hause, diesmal zum Ligaauftakt gegen den nächsten Rivalen: Bonaforther SV II.

TuSpo Weser Gimte II - SG Werratal II 4:2 (2:0)

Tore: 1:0 M. Müller (18.), 2:0 M. Müller (28.), 2:1 Dal (47.), 3:1 Salman (60.), 3:2 Dal (67.), 4:2 Eigentor (85.)

Tuspo Weser Gimte II: Florian Blaskura – Christos Sideras, Yves Sendner, Tobias Rudolph, Moe Salman – Dennis Becker, Angelo Marchesano, Marcel Müller – Hussein Salman, Michael Neumann, Devin Lübbe; eingewechselt: Felix Tryzna, Niclas Löber, Gerrit Baron, Mertcan Akin 

Alle zum Pokal-Wettbewerb


Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren