27.11.2019

Premieren-Meister

Der SV Rot-Weiß Hörden ist erster eFootball-Kreismeister in der Geschichte

Hans-Dieter Dethlefs, Dritter RSV Geismar-Göttingen 05, Michael Stork, Sieger SV Rot-Weiß Hörden, Zweiter SC Eichsfeld (vl.)

Zum ersten Mal wurde am vergangenen Sonntag die Kreismeisterschaft im eFootball im NFV-Kreis Göttingen-Osterode ausgetragen. 20 Zweier-Teams traten im Klubraum des VfL 08 Herzberg im Domeyer-Stadion an, um den Titelträger zu ermitteln. Gespielt wurde dabei FIFA20 auf der Playstation 4. Um Chancengleichheit herzustellen, konnten die Teams zwar mit der Lieblingsmannschaft treten, jeder Spieler stand aber mit einer Spielstärke von 85 auf dem Platz. Gespielt wurde in fünf 4er-Gruppen. Die Gruppenersten sowie die drei besten Gruppenzweiten spielten dann im KO-System den Sieger aus. Es waren spannende und faire Spiele, wie Michael Stork, der eFootball Beauftragte des Kreises berichtete.

Die ersten drei Teams - Sieger SV Rot-Weiß Hörden, der Zweite SC Eichsfeld und der Dritte RSV Göttingen 05 - haben sich für die Niedersachsenmeisterschaft qualifiziert, die am Sonntag, den 19. Januar 2020, in der Swiss Life Halle in Hannover ausgetragen wird. Die Uhrzeit steht aber noch nicht fest.

Der eFootball Beauftragter betonte, dass wir nicht die Kinder vom Sportplatz holen wollen, sondern die Vereine können ein zusätzliches Angebot im Vereinen anbieten. Deswegen sind zurzeit die NfV e-Football-Meisterschaften auch erst ab 18 Jahren. "Mein Ziel ist es, die Sportkameraden und eFootball-Begeisterten, die aus vielfältigen Gründen nicht mehr auf den Platz real Fußball spielen können, für das neue Angebot zu begeistern.", so Michael Stork. "Wir wollen diese wieder in den Verein zu integrieren. Es soll einen regelmäßigen Trainings- und Punktspielbetrieb geben sowie eigene Turniere. Und dazu gehört es bei anderen Turnieren teilzunehmen.".  Denn nur in der Gemeinschaft mache eFootball so richtig Spaß.

Der VfL 08 Herzberg ist aktuell dabei, eine eigene eFootball-Abteilung ins Leben zu rufen. Hier ein Aufruf des Vereins aus dem Harz:

DU BIST 16. DU SPIELST FIFA. 
DU BRAUCHST DEN KICK.
DANN KOMM INS TEAM VON VFL 08 HERZBERG
MELDE DICH GLEICH
UNTER: efootball@vfl08herzberg.de an. 

Auf dem Bild Michael Stork eFootball Beauftragter vom NFV Göttingen-Osterode mit dem Ausrichter Dirk Chilla Hauptsportwart vom VfL 08 Herzberg.

Die Fotos werden vom Team Harz.Regio zur Verfügung gestellt.


Gökick möchte in Zukunft aktuell über die  Entwicklungen im eSports in der Region Südniedersachsen berichten. Sendet uns eure Turnier-Berichte oder Ankündigungen zu. Hier geht es zur eSports-Kategorie auf Gökick.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Fotogalerie

Kommentieren