Die 1. Mannschaft des TSV Nesselröden trat mit geballter Energie und Entschlossenheit am 23. Januar in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Kreisliga ein. Dank der großzügigen Unterstützung des Vereins konnte das Team zweimal pro Woche auf dem Kunstrasenplatz in Kerstlingerode trainieren.

Bericht des TSV Nesselröden über die Vorbereitung und den Rückrundenstart der 1. Mannschaft

Das Trainingslager, das als Herzstück der Vorbereitung fungierte, war ein regelrechter Höhenflug. Hier stand nicht nur das athletische Training im Fokus, sondern auch das Zusammenwachsen als Team. Mit aquatischen Herausforderungen und einem unvergesslichen Mannschaftsabend wurde die Basis für das „WIR“ gelegt.

Die Erfolge der Testspiele während der Vorbereitung schürten die Flammen der Motivation noch weiter. Die Mannschaft war bereit, zu zeigen, was sie draufhat.

Als krönenden Abschluss der Vorbereitung besuchte das Team gemeinsam das Stadion der 2. Bundesliga, um Hannover 96 gegen Düsseldorf anzufeuern. Diese Erfahrung stärkte den Mannschaftsgeist weiter.

Das erste Punktspiel der Rückrunde – ein heiß ersehntes Derby gegen die SG Pferdeberg – war ein Kräftemessen, das in einem intensiven 0:0-Unentschieden endete. Doch das war kein Grund zur Enttäuschung. Über die gesamten 90 Minuten hinweg dominierte das Team das Spielgeschehen und zeigte eine bemerkenswerte Entwicklung. Am Ende fühlte sich das Ergebnis eher wie eine verpasste Chance an, als wie ein Punktgewinn.

Mit dieser Power und Entschlossenheit geht die 1. Mannschaft des TSV Nesselröden nun in die restliche Rückrunde, um die Mission Klassenerhalt zu schaffen!

Sonntag, 10. März 2024
11:00
Bovender SV 2
4:8
SV Groß Ellershausen Hetj
15:00
TSV Nesselröden
0:0
SG Pferdeberg
15:00
FC Eisdorf
0:2
TSV Groß-Schneen
15:00
FC Merkur Hattorf
1:2
SC HarzTor
15:00
FC Höherberg
3:0
SV Bilshausen
15:00
SSV Neuhof
:
FC SeeBern
15:00
TSV Dramfeld
0:6
VfB Südharz
# Mannschaft Spiele Tore Diff. Punkte
1
FC Höherberg
20 61 : 19 42 45
2
FC Eisdorf
22 34 : 26 8 40
3
SV Groß Ellershausen Hetj
19 50 : 28 22 36
4
SC HarzTor
19 38 : 24 14 36
5
SG Pferdeberg
22 34 : 26 8 36
6
TSV Groß-Schneen
19 54 : 35 19 34
7
Bovender SV 2
23 55 : 50 5 32
8
VfB Südharz
23 47 : 44 3 31
9
SSV Neuhof
18 33 : 26 7 27
10
TSV Dramfeld
23 31 : 55 -24 23
11
TSV Nesselröden
20 26 : 33 -7 22
12
FC SeeBern
19 25 : 50 -25 17
13
FC Merkur Hattorf
22 30 : 66 -36 14
14
SV Bilshausen
21 20 : 56 -36 10