Frauen-Landesliga

Sparta-Reserve mit unglücklicher Niederlage

04. April 2022, 21:12 Uhr

Die zweite Frauen-Mannschaft Sparta Göttingens traf in der Frauen-Landesliga am Sonntag-Morgen auf dem Kunstrasenplatz der BSA Greitweg auf die SG RSV Sickte/Hötzum. Am Ende musste sich das Team von Antonia Calaminus unglücklich mit 0:2 geschlagen geben. Durch die Niederlage bleibt die Sparta-Reserve mit einer Bilanz von 15 Punkten aus 12 Spielen auf Platz sechs der Landesliga. Der Sieger aus dem Süden Braunschweigs ist mit den drei Punkten auf Platz sieben vorgerückt und hat nur noch drei Punkte Rückstand zu Sparta II.

Leider hat Schiedsrichterin Julia Schricke keinen offiziellen Spielbericht erstellt. Deshalb sind die Torschützinnen der Gäste nicht bekannt. Beobachter berichten von einem glücklichen Sieg und von einer Vielzahl von vergebenen Chancen für den Gastgeber. 


Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Sparta Göttingen II spielt erst am 24. April wieder. Dann reist die Mannschaft zur zweiten Mannschaft des FC Eintracht Northeim.

Kommentieren
Vermarktung:

Aufstellungen

Sparta Göttingen II

Noch keine Aufstellung angelegt.

SG RSV/Sickte/Hötzum (F)

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)