Sportmedizin

Schnellere Regeneration durch Druckwellenmassage

12. November 2021, 19:13 Uhr

Längst ist große Bedeutung von Erholung und Regeneration nach dem Wettkampf oder nach intensiven Trainingseinheiten erwiesen. Die neuste Entwicklung auf dem Gebiet der Belastungs-Nachbereitung sind die Recovery Boots, in die auch der neue BVB-Star Erling Haaland, wie auf Instagram zu sehen, des Öfteren schlüpft. Recovery Boots kann man sich am besten als mechanisch agierende Massagestrümpfe vorstellen. Die hohe Wirksamkeit wurde durch mehrere Studien bereits nachgewiesen. Ab sofort bietet der in unserer Region bekannte Fußballtrainer und Gesundheitsberater Daniele Reisinger die Recovery Boots zur Leistungsverbesserung an.

Daniele Reisinger, zuletzt bis Sommer Trainer des Kreisligisten SV Eintracht Hahle, ist nach einer Schaffenspause zurück in unserer Region. Der Inhaber der italienischen Fußball-A-Lizenz, der nach einer Trainerfortbildung zur Rückrunde gerne wieder als Fußballcoach in Südniedersachsen einsteigen möchte, wird in Zukunft seine umfangreichen Dienstleistungen auch im Raum Göttingen anbieten. „Als Gesundheitsberater möchte ich Sportlern und auch weniger aktiven Menschen zu mehr Gesundheit und Leistungsfähigkeit verhelfen. Die Recovery Boots sind ein weiterer wichtiger Baustein bei diesem anspruchsvollen Vorhaben.", so Daniele Reisinger.

Fußballtrainer und Gesundheitsberater Daniele Reisinger

Recovery Boots bestehen aus verschiedenen Luftkammern, die sich je nach Programm in unterschiedlichen Intervallen aufpumpen. Hierdurch wird eine Druckwelle erzeugt, die sich von den Füßen hin zum Oberkörper bewegt und dadurch die Beine massiert. Somit wird auch der Verletzungsprophylaxe Rechnung getragen. Die Gefahr eines Muskelkaters wird verringert und die Beweglichkeit verbessert. Ergänzend zu einer individuell angepassten Sportlerernährung und gezielten Dehnungsübungen tragen die Recovery Boots zu einer leistungsfördernden Regenerationsphase bei. Je nach Gerät gibt es unterschiedliche Programme, die sich durch die Höhe des ausgeübten Drucks und die Art der Kammerbefüllung (sequentiell und wellenförmig) unterscheiden. Neben den regenerativen Fähigkeiten sorgen die Stiefel bei regelmäßiger Anwendung für schlankere Beine, weil sie den Beinumfang sichtbar reduzieren können. „Die Recovery Boots kann ich jedem leistungsorientierten Sportler nur empfehlen. Die Regeneration wird beschleunigt und die eigene Leistungsbereitschaft gesteigert. Ich kenne ihre Wirksamkeit bereits seit 2018. Im Spitzensport sind sie schon Normalität und nun haben sie auch im Amateur- und Breitensport Einzug gefunden.“, so Daniele Reisinger gegenüber Gökick.

Die Wirksamkeit der Recovery Boots wurde durch mehrere Studien nachgewiesen. So wurde beispielsweise anhand des Laktat-Wertes vor und nach einer Recovery Boots-Anwendung eine schnelle Erholung bewiesen. Andere Studien kamen zu dem Ergebnis einer signifikant erhöhten Beweglichkeit der Knie durch die maschinelle Beinmassage nach dem Training. In weiteren Studien wurde herausgefunden, dass die Schmerzempfindlichkeit der Muskeln durch die Anwendung der Recovery Boots nachweislich verringert wurde.


Wer diese Innovation gern einmal kennenlernen oder nutzen möchte, kann sich gern direkt an Daniele Reisinger wenden.
 
Kontaktdaten:

Daniele Reisinger, Mobil-Telefon: 0172-9976461,

Kommentieren