efußball-Turnier

Nicola Kampe gewinnt den TuSpo E-Sport Cup 2020

17. Juni 2020, 13:49 Uhr

Pressemitteilung des TuSpo Weser Gimte: Über 680 Tore fielen in 80 Spielen – Finale über drei Spiele 
Die Corona-Pandemie machte den Trainingsbetrieb und den Wettkampf unmöglich. Da jedoch die fußballfreie Zeit nicht fußballfrei bleiben sollte, organsierte der TuSpo Weser Gimte unter Leitung eines Organisationsteams kurzerhand den TuSpo E-Sport Cup 2020. Gespielt wurde FIFA 20 auf der Playstation 4 im sogenannten 85er Modus in einer Art Champions League.

Das Organisationsteams, bestehend aus Ali Kaan Pelitli, Dennis Becker, Manuel Eyert und Florian Winkler, fanden schnell 32 Vereinsmitglieder, die interessiert waren. Anfang Mai begann in acht Vorrundengruppen á vier Spieler die Suche nach den besten 16. Die anstehende Endrunde wurde ebenfalls mit Hin- und Rückspiel ausgetragen.

Im Finale setzte sich Nicola Kampe gegen Maurice Siegel knapp mit 8:7 nach drei Spielen durch. Das Hin- und Rückspiel ging in Summe Unentschieden aus, sodass ein drittes entscheidendes Spiel ausgetragen werden musste. Das Spiel um Platz 3 entschied Jannik Braun gegen Kevin Apel für sich.

„Wir wollten die Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie mit fußballerischen Leben füllen. Die meisten Spiele verliefen sehr fair und wir mussten wenig eingreifen. Die Absprache erfolgte über Whatsapp-Gruppen und die Spieler verabredeten sich online zu ausgemachten Zeiten. In insgesamt 80 ausgetragenen Spielen fielen über 690 Tore. Eine durchweg gelungene Veranstaltung mit viel Spaß und sportlichen Ehrgeiz. Wir können nun alle froh sein, dass zumindest der Trainingsbetrieb eingeschränkt möglich ist“, so Florian Winkler.

Bei der Siegerehrung überreichte die DEVK-Geschäftsstelle Dennis Becker aus Göttingen für die besten vier Spieler Gutscheine im Wert von über 100 Euro.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Fotogalerie

Kommentieren