08.07.2019

Hainberg III nun in Elliehausen

2. Kreisklasse Mitte: Elf Spieler wechseln von den Zietenterrassen nach Elliehausen

Hainberg III nach dem vorletzten Ligaspiel der Saison im Maschpark beim Belohnungsbier.

Nach dem wohnortsbedingten Wechsel von Trainer Bastian Zitscher vom SC Hainberg zur SG Elliehausen/Esebeck folgten nun mit unter anderem Norman Wagenhausen, Kristian Bauer, Philipp Heumüller, Gerrit Schmidt, Martin Lindemann, Josef Hanna, Peter Sörries, insgesamt knapp 10 weitere Spieler des harten Kerns der ehemaligen Dritten des SC Hainberg in den Nord-Westen Göttingens. Das Team bestand 13 Jahre in ähnlicher Besetzung, ohne große Umbrüche und spielte in dieser Zeit in der 1., 2. und 3. Kreisklasse. Drei, vier weitere Spieler sind auf dem Sprung, denselben Weg in den nächsten Tagen zu gehen. 

Hainberg III – Urgesteine vl.nr.: Christoph Heinecke, Benni Mecke, Kristian Bauer, Spielertrainer Basti Zitscher.

Primäres Ziel ist beim weiteren gemeinsamen Kicken die Wiederbelebung der ansässigen Altherren-Mannschaft mit der Vorfreude auf das anschließende belohnende Kaltgetränk. Die erste gemeinsame Einheit mit den „Old Stars“ wurde auch bereits absolviert. Einige Spieler werden zudem auch die beiden Herrenmannschaften im Punktspielbetrieb der 2. Kreisklassen unterstützen.

Für den SC Hainberg hat das, wie bereits auf der Arbeitstagung von Klaus Henkel bemerkt, die Konsequenz, dass die vierte Mannschaft in der 3. Kreisklasse zurückgezogen wird. Der Kader der Oldie-Truppe des Zietenterrassen-Teams rückt komplett als dritte Mannschaft in die 2. Kreisklasse. 

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren