361° Power für Göttingen

Göttingen: Daniele Reisinger ist neuer Gebietsbetreuer der Gesundheitsmarke Biogena

21. Dezember 2021, 15:16 Uhr

Berät Biogena-Kunden in Südniedersachsen: Daniele Reisinger

Der Marktführer in Sachen Mikronährstoffe bezeichnet sich selbst als 361° Health Company. Weil er die Probleme ganzheitlich angeht. Weil er keine Symptome bekämpft oder Kopfweh lindert, sondern wesentlich tiefer ansetzt. Mikronährstoffe sind die kleinsten Helferlein im Organismus, unterstützen zahlreiche Prozesse im Körper und sorgen stets für gut geölte Abläufe!

Die Mission des Salzburger Familienunternehmens deckt sich mit dem dritten nachhaltigen Entwicklungsziel der Vereinten Nationen, Gesundheit und Wohlbefinden für möglichst viele Menschen weltweit. Um dieses anspruchsvolle Ziel zu erreichen, baut Biogena auf das geballte Fachwissen seines Expertenteams, in dem viele unterschiedliche Fachrichtungen vertreten sind und sich im regen Austausch gegenseitig beflügeln.


„Unser 23-köpfiges Wissenschaftsteam ist dafür verantwortlich, den Markt nach Bedürfnissen der Gesellschaft abzutasten, Trends aufzuspüren und Ideen für neue Produkte zu entwickeln. In gründlicher wissenschaftlicher Forschung, Literaturrecherche und über den Austausch mit internationalen Partnern werden dann Rezepturen entwickelt, stets optimiert und ausgetüftelt. Nach eingehender Prüfung auf Herz und Nieren werden diese Rezepturen dann mit hochwertigen Rohstoffen umgesetzt und finden ihren Weg ins Biogena-Regal“, erklärt Biogena-Geschäftsführerin Julia Ganglbauer begeistert.

Gesundheit für Göttingen

Daniele Reisinger verantwortet das Vertriebsgebiet Deutschland Mitte für die Biogena Deutschland GmbH. „Ich bin restlos begeistert von diesem umfangreichen Portfolio, gerade für Ärzte und Therapeuten. Mikronährstoffe von Biogena sind aus meiner Sicht ein entscheidender Baustein – nicht nur für das Wohlbefinden und die Gesunderhaltung, sondern auch für die Leistungssteigerung beim Breiten- und Spitzensport“, so Reisinger.

Keine unnötigen Zusätze

Das Reinsubstanzenprinzip ist für Biogena Ehrensache und ein Credo, das seit Beginn des Weges die Produktion bestimmt: Es wird ohne künstliche Farbstoffe, Geschmacksstoffe, Binde- und Trennmittel gearbeitet. Dass Biogena-Präparate auch frei von Doping-Substanzen sind, versteht sich von selbst.


Wenn möglich, wird auf Allergene sowie auf Lactose, Fructose und Gluten verzichtet; das macht die Präparate auch für besonders sensible Menschen mit Unverträglichkeiten und Intoleranzen sehr gut verträglich. Zudem gilt das Clean-Label-Prinzip, das besagt, dass aufs Etikett nicht nur das geschrieben wird, was nötig ist, sondern die Kunden mit umfassenden Informationen zu Markenrohstoffen versorgt werden. Damit bezieht Biogena klar Stellung zu Transparenz und Verantwortung. Biogena – ab sofort auch in Göttingen erhältlich!

Kontaktdaten:

Daniele Reisinger, Mobil-Telefon: 0172-9976461,

E-Mail: d.reisinger@biogena.com

Über Biogena

Die Biogena GmbH & Co KG ist ein österreichisches Familienunternehmen im Besitz von Gründer Dr. Albert Schmidbauer mit Sitz in Salzburg, Wien und Freilassing. Die 361° Health Company beschäftigt in der Gruppe über 420 Mitarbeiter, konzentriert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Premium-Mikronährstoffpräparaten und ist verlässlicher Wissenspartner im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden. Die Präparate werden in Manufakturstandard nach dem Reinsubstanzenprinzip – ganz ohne künstliche Farbstoffe, Geschmacksverstärker, Überzugs- und Trennmittel – in Österreich hergestellt und in über 50 Länder exportiert. Das Vollsortiment umfasst mehr als 260 Qualitätspräparate, die Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und weitere Vitalstoffe in wissenschaftsbasierten Rezepturen enthalten. Erhältlich sind die hochwertigen Mikronährstoff-Präparate in radikaler Qualität bei Ärzten und Therapeuten weltweit, in den aktuell 17 Biogena-Stores und im Biogena-Webshop.

Kommentieren