Verbandspolitik

Es bleibt bei drei Wechselmöglichkeiten im Bezirk Braunschweig

10. September 2020, 14:15 Uhr

Nur drei Spieler dürfen von der Bank kommen

Die Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie haben auch das Fußball-Leben verändert. Begrenzte Zuschauerzahlen, Hygiene-Vorschriften in sämtlichen Bereichen der Sportanlage und andere Einschränkungen erdulden die Sportfreunde in der Regel ohne Widerspruch. Die verkürzten Ligen sorgen dafür, dass es in der neuen Saison in fast allen Spielklassen weniger Spiele geben wird. Deshalb regten einige Verantwortlich an, die Anzahl der Wechselmöglichkeiten zu erhöhen. Doch der Verband hat jetzt in einem von Jörg Zellmer vom Spielausschuss unterzeichneten Mitteilung geantwortet: 

"Liebe Sportfreunde,

aufgrund der Vielzahl von e-Mails in der letzten Woche hat sich der Bezirksspielausschuss am Montag zu einer Videokonferenz getroffen. Hauptthema der Konferenz war die Anzahl der Auswechselungen in den Herrenspielklassen des Bezirks Braunschweig.

Hintergrund:
Wie kam es zu der Festlegung von 3 Auswechselungen:
Im Vorfeld der Saisonplanung fand eine Abfrage zwischen dem Bezirk und den acht Kreisspielobleuten statt. Diese ergab, dass alle bei 3 Auswechselspielern bleiben. Somit einigten wir uns darauf, dass im Gebiet des Bezirks Braunschweig im Herrenbereich 3 Wechsel in der Saison 2020/21 möglich sind.

Am Montag wurde lange über das Thema diskutiert. Das Hauptproblem ist, dass die Saison 2020/21 schon gestartet ist und daher eine Änderung der Auswechselmodalitäten schwierig ist.
Der Bezirksspielausschuss hatte auch diskutiert, im Pokalwettbewerb die Anzahl der Auswechselungen auf vier zu erhöhen. Auch dies ist nicht mehr möglich, da die Pokalrunde schon begonnen hat und nach Rücksprache mit der Rechtsabteilung in Barsinghausen dies nicht gemacht werden sollte.

Um die Anzahl der Auswechselungen zu erhöhen, besteht die Möglichkeit beim nächsten Bezirkstag einen Antrag zu stellen.

Fazit:
In der Saison 2020/21 bleibt die Anzahl der Auswechselungen im Herrenbereich bei 3."

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren