Frauen-Bezirksliga

Eisenbahnerinnen siegen im Göttinger Reserve-Derby

16. September 2021, 11:32 Uhr

Bereits am Mittwoch-Abend wurde ein vorgezogenes Punktspiel der Frauen-Bezirksliga ausgetragen. Auf dem Sportplatz an der Grätzelstraße standen sich im Göttinger Reserve-Derby die gastgebende zweite Mannschaft des ESV Rot-Weiß Göttingen und das zweite Team des MF Göttingen gegenüber. Die Vorzeichen waren klar: Während der ESV II mit zwei Siegen in die Saison gestartet war, reiste der Gast mit der Last von zwei Niederlagen an. Nach 90 unterhaltsamen Minuten siegte der Favorit  dann denkbar knapp mit 3:2 (1:2) und festigte mit der makellosen Bilanz von neun Punkten die Tabellenführung.

Das wesentlich erfahrenere Team der Gastgeber bestimmte die Partie in Halbzeit eins. Die jungen Gäste jedoch tauchten trotz des geringeren Ballbesitz einige Male gefährlich vor dem RW-Tor auf. In der 17. Spielminute vergab Elisabeth Kirchhoff vom MF Göttingen die  größte Chance, ihr Sturmlauf in Richtung Tor wurde von ESV-Torfrau Alina Hanson mit einem mutigen Sprung gestoppt. Nach 34 Minuten dann das 1:0 für die Hausherrinnen: Jenny Schäfers Bogenlampe schlug hinter Marieke Schlote ein. Doch die Gäste kamen zurück: Elisabeth Kirchhoff traf nach 39 Minuten zum Ausgleich. Und das Team von Gäste-Trainer Rene Keppler ging kurz vor dem Seitenwechsel sogar in Führung: Kapitänin Anna-Lena Baluch erzielte in der 44. Minute das 2:1 aus Sicht des MF II. Mit der überraschenden Führung für die Gäste wurden die Seiten gewechselt. 

In der Halbzeitpause schienen RW-Trainerin Annabelle Winkelmann und ihr neuer Assistent Ingo Schauermann die richtigen Worte gefunden zu haben, denn es gelang dem gastgebenden Team nun, seine Überlegenheit auch in Tore umzumünzen. Nach 61 Minuten traf Jenny Schäfer zum verdienten Ausgleich. Und fünf Minuten vor dem Ende der Partie konnte die eingewechselte Sophia Betker sogar die viel umjubelte 3:2-Führung für die Eisenbahnerinnen erzielen. Weitere Treffer sollten bis zum Abpfiff durch den guten Schiedsrichter Dennis Schneider nicht mehr fallen. Der ESV Rot-Weiß II gewann das Reserve-Derby der Bezirksliga.



Für beide Mannschaften geht es erst am übernächsten Wochenende weiter. Der ESV Rot-Weiß Göttingen II empfängt am Samstag, den 25. September, zum nächsten Reserve-Derby die SVG II (13:30 Uhr). Der MF Göttingen darf sich ebenfalls über ein Heimspiel freuen. Am Sonntag, den 26. September, gastiert der SV 07 Moringen auf dem Sportplatz an der Benzstraße in Göttingen-Geismar.

Alles zur Bezirksliga

Kommentieren