Krombacher Kreispokal

Der 1. FC Gimte siegt beim FC Grone II

27. September 2021, 22:25 Uhr

Im Krombacher Kreispokal standen sich am Sonntag-Morgen der Tabellendritte der 2. Kreisklasse B, der FC Grone II,  und der Fünfte des Klassements der C-Staffel der 2. Kreisklasse, der 1. FC Gimte, auf dem Kunstrasenplatz in Grone gegenüber. Ursprünglich hatte der 1. FC Gimte das Heimrecht zugelost bekommen, doch Probleme mit den Duschen in Gimte sorgten dafür, dass das Spiel kurzfristig verlegt wurde. Nach einer spannenden Partie gewann der Gast aus dem Süden der Region am Ende mit 3:2 (2:1) und zieht damit in das Achtelfinale des Wettbewerbs ein.

Die Göttinger gingen bereits nach acht Minuten mit 1:0 in Führung - Houssen Abdallah erzielte den Treffer für das Team von Trainer Aldo Garofalo. Doch der spielstarke Gast aus Gimte schlug zurück: Der bullige Tobias Hüttner traf in der 22. Minute zum Ausgleich für die Gäste. Und nur drei Minuten später brachte Julian Köhler seinen 1. FC Gimter erstmals in Führung. Bis zur Pause sollte kein weiterer Treffer fallen. 


Unmittelbar nach Wiederbeginn erhöhte Adrian Griesam für den 1. FC Gimte auf 3:1 (46.). Das von beiden Seiten mit großem Engagement und hoher Einsatzbereitschaft geführte Duell war damit aber noch nicht entschieden. In der 84. Minute traf Houssen Abdallah mit seinem zweiten Treffer zum 3:2 - mit einem satten Sonntagsschuss. Die Schluss-Offensive sollte jedoch nicht mehr zum Ausgleich führen. Der 1. FC Gimte steht nach dem 3:2-Sieg beim FC Grone II im Achtelfinale des Krombacher Kreispokals.

Kommentieren