Spielbericht

Bergdörfer siegen in Groß Schneen

22. November 2021, 18:49 Uhr

Am Sonntag empfing der TSV Groß Schneen auf eigenem Platz die SG Bergdörfer zum Punktspiel in der Abstiegsrunde der Bezirksliga. Bei Dauerregen und auf tiefem Boden siegte der Gast von Trainer Trainer Fabio Fröchtenicht am Ende mit 3:0 (2:0). Mit diesem Sieg übernimmt die SGB die Tabellenführung in der Abstiegsrunde, während der TSV von Trainer Yusuf Beyazit die Rote Laterne der Liga hält.

Die Gäste gingen bereits nach neun Minuten in Führung. Christoph Eckermann verwandelte einen Strafstoß sicher. Anschließend kämpfte sich der Gast in die Partie zurück. Spielertrainer Yusuf Beyazit verfehlte mit einem Schuss das Bergdörfer-Tor nur ganz knapp. Habat Onal traf freistehend den Ball nicht perfekt. Aber auch die Gäste hatten immer wieder Chancen, den Vorsprung auszubauen. Der kurz zuvor für den verletzten Dominik Diedrich eingewechselte Nico Germerott vollendete einen Angriff in der 36. Spielminute zum vorentscheidenden 2:0. Damit ging es in die Halbzeitpause. 

Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie kämpferisch. Doch spätestens nach dem 3:0 durch Tim Jünemann in der 62. Spielminute war das Spiel entschieden. Die SG Bergdörfer entführte die drei Punkte aus Groß Schneen. Der Sieg war am Ende aufgrund der spielerischen Vorteile verdient, die Hausherren wehrten sich aber tapfer und dürften mit dieser Einstellung  noch Punkte gegen den Abstieg sammeln.


Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Der TSV Groß Schneen reist am kommenden Sonntag zum SV Blau-Weiß Bilshausen, der in den bisherigen Spielen nur einen Punkt sammeln konnte. Die SG Bergdörfer reist zeitgleich zum SCW Göttingen.

Kommentieren