12.03.2019

SG Lenglern/Harste mit guter Leistung

15. Krombacher-Ü40-Hallen-Niedersachsenmeisterschaft: SG Lenglern/Harste erreich das Achtelfinale

Foto: privat

Die Alt-Herren-Mannschaft der SG Lenglern/Harste nahm am vergangenen Samstag sehr erfolgreich an der 15. Krombacher-Ü40-Hallen-Niedersachsenmeisterschaft in Barstorf teilgenommen. Nach einer ungeschlagenen Vorrunde war erst im Achtelfinale gegen den SV RW Damme (0:1) Schluss – das Tor fiel dabei erst in den Schlusssekunden. Sieger des Hallenturniers wurde der gastgebende Barnstofer SV, der den VfL Güldenstern Stade im Finale mit 4:3 nach Neunmeterschießen schlug.

Die Spiele der SG Lenglern/Harste:

Gruppe E
VfL Güldenstern Stade – SG Lenglern/Harste 1:1 (Tor: Björn Itzigehl), SV BW Langförden – SG Rastede-Loy 2:2, Stade – Langförden 1:1, Rastede-Loy – SG Lenglern-Harste 0:2 (Tore: Wilfried Schäfer und Carsten Böning, SG Lenglern-Harste – Langförden 0:0, Rastede-Loy – Stade 0:2

Tabelle:
1. VfL Güldenstern Stade (4:2 Tore, 5 Punkte),
2. SG Lenglern-Harste (3:1, 5),
3. SV BW Langförden (3:3, 3),
4. SG Rastede-Loy (2:6, 1)

Achtelfinale:
SV RW Damme – SG Lenglern-Harste 1:0

Die SG Lenglern Harste trat mit folgenden Spielern an:

Artur Mundkowski, Björn Itzigehl, Mathias Peschka, Daniel Alder, Benjamin Alder, Mentor Bajrami, Robert Semenic, Carsten Böning, Wilfried Schäfer, Nico Brodmann
Trainer: Thomas Streibel.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung: