Teammanagerbericht: SG Pferdeberg

23.07.2018

SG Pferdeberg sammelt wichtige Eindrücke im Test gegen SCW Göttingen III

Freundschaftsspiele | Teammanagerbericht SG Pferdeberg

Am Sonntag, den 22.07.2018, konnte die SG Pferdeberg auswärts beim SCW Göttingen III mit 0:4 gewinnen.


Die ersten 20 Minuten waren von den Pferdebergern noch sehr zerstreut und unsortiert. Die Göttinger setzten die Spielgemeinschaft früh unter Druck und erarbeiteten sich einige gefährliche Strafraumszenen. Nach einem wichtigen Ballgewinn im Mittelfeld konnte die Spielgemeinschaft aus dem Eichsfeld in der 25. Minute schnell umschalten und Steffen Niemeyer vollendete gekonnt zum 0:1. Mit dem Tor gestaltete sich das Spiel schließlich ganz anders: Pferdeberg war sehr präsent und konnte viele wichtige Zweikämpfe gewinnen. Nach einem schönen Spielzug schloss Rene Wüstefeld mit einem strammen Schuss aus 16 Metern ab und markierte so das 0:2. Kurz vor der Pause holte Stefan Kanig einen Elfmeter heraus, welchen er auch selber zum 0:3 Halbzeitstand verwandelte. Nach der Pause war Pferdeberg die spielbestimmende Mannschaft. Ein weiterer Treffer gelang ihnen auch noch in Halbzeit 2: Eine sehr schnelle Passkombination konnte Steffen Niemeyer erfolgreich abschließen. Danach war das Spiel entschieden. Auf beiden Seiten kam es zu Chancen, aber die Kräfte ließen auch immer weiter nach. 0:4 endete schließlich die Partie. Die SG Pferdeberg kann auf einen erfolgreichen Test zurückblicken, welcher viele wichtige Eindrücke für die weitere Vorbereitung mit sich bringen konnte.

Fotos

Kommentieren