Teammanagerbericht: ESV Rot-Weiß Göttingen (F)

Autor: Franziska Volkmar

28.09.2015

Hart erkämpfter Punkt der Rot Weißen in Hildesheim!

Oberliga NDS Ost (Frauen) | Teammanagerbericht ESV Rot-Weiß Göttingen (F)

PSV Hildesheim- ESV RW Göttingen (2:0) 3:3


In der 1. Halbzeit zeigten die Rot Weißen was man so alles falsch machen kann im Fussball.

Es ging keine Torgefahr vom ESV aus, es wurde nicht ein Torschuss abgegeben!
Und dazu kamen dann noch die 2 Geschenke an die Hildesheimerinnen, die dann mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit gingen.

Nach der Halbzeit ging es erst einmal so weiter.
Erst ab der 60. Minute wachten die Rot Weißen auf. Allerdings musste vorher noch ein Gegentor verzeichnet werden.
Nach de 3:0 fingen die Mädels vom ESV dann plötzlich an Fussball zu spielen und kämpften sich in die Partie zurück.

Nach Freistoß von Kim Schlösser konnte Marie Diekgerdes mit dem Kopf einnetzen.
Und da war dann der Wille wieder da.
Nach schöner Flanke von Marie Diekgerdes konnte Franziska Volkmar auf 3:2 verkürzen.
Ab jetzt spielten nur noch die Rot- Weißen.
In der 85. Minute erzielte Marie Diekgerdes mit einem satten Schuss in die Ecke den 3:3 Ausgleich.

Auf einmal waren die Rot Weißen wieder da und hätten das Ding sogar noch für sich entscheiden können.

Nach einmal solchen Rückstand war man mit dem Punkt zufrieden. Betrachtet man allerdings die katastrophale erste Halbzeit wäre wohl bei einer anderen Einstellung in den 1. 45 Minuten auch ein Sieg drin gewesen.

Kommentieren