Teammanagerbericht: SG Elliehausen/Esebeck II

Autor: Florian Schneider

31.08.2015

Auswärtsniederlage zum Auftakt

3. Kreisklasse C | Teammanagerbericht SG Elliehausen/Esebeck II

Nachdem eine Woche zuvor das Pokalspiel zwischen der SG Elliehausen/Esebeck II und NK Croatia Göttingen II aufgrund des Nichtantritts von der NK-Reserve noch ausgefallen war, gaben die Kicker von Croatia dieses Mal doppelt Gas.


Gleich zu Beginn der Dämpfer für die Kicker der SG-Reserve. Nach einer von vielen Unaufmerksamkeiten im Defensivverhalten kombinierten sich die Angreifer von NK Croatia II unbedrängt durch die Hintermannschaft und netzten zum 1:0 ein. Kurz darauf konnte die SG-Reserve den Rückstand jedoch wieder egalisieren. Jan Schelp war es, der nach einem wunderschönen Skender-Eckball, Volley zum 1:1 ausglich.
Anschließend lief nicht mehr viel in Hälfte eins. Zum einen wohl durch die hohen Temperaturen zum Anderen aber auch durch das schlechte Passspiel beider Mannschaften.
Gleich zu beginn der zweiten Hälfte dann gleich drei frühe Dämpfer für die SG-Reserve. Durch 3 eklatante Abspielfehler im Aufbauspiel fing sich die SG-Reserve drei Konter und durch die Effektivität der NK-Angreifer auch sofort drei Gegentore. Nachdem der Schock dieses frühen Rückstandes verdaut war erspielten sich die SG-Spieler einige hochkarätige Chancen, die sie jedoch allesamt ungenutzt ließen. Auch mit einigen Abseitsentscheidungen des Schiedsrichters haderten die SG-Akteure,da dieser mit seinen "Fehlentscheidungen" einige vielversprechende Angriffe vorzeitig unterband. Den Schlusspunkt setzten am Ende jedoch wieder die Kicker von der NK Croatia II. Nach einem robust geführten Zweikampf im SG-Strafraum ging ein NK-Akteur zu Boden. Der Schiedsrichter entschied zur Verwunderung der SG-Spieler auf Elfmeter. Diesen Verwandelte ein NK-Akteur ohne große Mühe zum 5:1 entstand.

Die SG-Kicker gehen mit dieser Auftaktniederlage und den dadurch offenbarten Schwächen in die kommende Trainingswoche, in der sie an einigen Sachen arbeiten müssen, bevor am kommenden Sonntag das Nachbarschaftsduelle mit der SV Groß Ellershausen/Hetjershausen II auf dem Plan steht.

Kommentieren