Teammanagerbericht: SV Viktoria Bad Grund

28.10.2019

Individuelle Klasse

1. Kreisklasse Nord | Teammanagerbericht SV Viktoria Bad Grund

1. Kreisklasse Nord: SV VIKTORIA - SG Pferdeberg 6:1 (2:1)


Trainer Benny Klinzing war gezwungen, vor dem Spiel umzustellen, denn mit Paul Julius Habel, Mustafa Büyük, Tom Luca Schenker, Max Julius Irion und kurzfristig auch noch Astib Thaqi, standen gleich fünf Spieler nicht zur Verfügung.
Dieses merkte man den Jungs auch an, denn in der ersten Hälfte war spielerisch nicht viel zu sehen, obwohl Kapitän Eric Schneider die frühe Führung der Gäste, schnell ausgleichen konnte und in der 38. Minute sogar zur Führung einnetzte.
Trotzdem und berechtigt, war Trainer Benny Klinzing zur Halbzeit nicht zufrieden mit dem Auftritt und stellte um.
Für Kevin Jahn kam Melvin Kelp ins Spiel. Dafür rückte Shahien Afkari in die Abwehr und Dennis Hoffmeister in die Zentrale.
Diese Umstellung sollte sich auszahlen, denn die Viktorianer waren jetzt besser im Spiel.
Nach einer Ecke und einem Freistoß in der 50. und 52. Minute war Nils Besoke zweimal per Kopf zur Stelle und brachte die Viktorianer auf die Siegerstraße.
Dennis Hoffmeister in der 80. Minute und Eric Schneider mit dem Schlusspfiff machten dann den Sieg zum Schluss dann doch noch deutlich.
Aber man muss sagen und zugeben, das die Gäste sich niemals aufgaben und spielerisch sehr gut dagegen hielten bis zum Schluss.

Trotzdem verteidigen die Viktorianer die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse Nord und da sind die Jungs auch stolz drauf

Weiter geht's am Donnerstag schon mit dem Heimspiel im Kreispokal gegen den SSV Neuhof. Anstoß 14.00 Uhr.

Danach geht's am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Hörden in der 1. Kreisklasse.

In den Bildern noch ein paar Impressionen vom heutigen Spiel und wie immer zum Schluss ein ganz lautes...

VIVA VIKTORIA

Kommentieren

Aufstellungen

SV Viktoria Bad Grund

Noch keine Aufstellung angelegt.

SG Pferdeberg

Noch keine Aufstellung angelegt.