Teammanagerbericht: VfR Dostluk Osterode

22.10.2019

1. Herren zeigt Comeback Qualitäten

Bezirksliga Braunschweig 4 | Teammanagerbericht VfR Dostluk Osterode

Bezirksliga: VfR Dostluk Osterode - SV Bilshausen 3:2


Wieder tolles Comeback der Roten und diesmal hat man sich auch belohnt.

Nach 12 Minuten dachten die Fans der Roten das sie ein Wiederholung des Spiels aus der letzten Woche schauen denn auch da lag man nach 12 Minuten ebenfalls 0:2 im Rückstand. Vieles sah zu Beginn aus wie in den letzten Spielen nur diesesmal kam das Team schneller in die Spur. Den letzten Kick bekam die Mannschaft durch einen gehaltenen Elfmeter von Keeper Schönberger. Jetzt raufte sich der VfR Dostluk zusammen und stemmte sich gegen die drohende Niederlage. Kurz vor der Pause erzielte Schunke den Anschlusstreffer für die Roten.
Nach dem Wechsel versuchte man weiter nach vorne zu spielen und den Ausgleich zu erzielen. Die Gäste waren schon ein wenig beeindruckt bleiben aber trotzdem stets gefährlich. In der 64. Minute war es dann endlich soweit Karaaslan traf zum 2:2. Auf den Rängen sah man sich an die Vorwoche erinnert da konnte man gleich zweimal ein 2 Tore Rückstand ausgleichen und verlor dennoch, daß sollte diesesmal nicht passieren. Als sich eigentlich alle schon mit der Punkteteilung abgefunden hatten gab es einen letzten Freistoß für die Roten. Diesen Freistoß ließ der Gäste Keeper prallen und Schunke war zur Stelle. Der Jubel auf und neben dem Platz kannte keine Grenzen mehr kurze Zeit später war es dann vollbracht man konnte sich über den ersten Heimsieg der Saison freuen. Das ganze ist wie Balsam auf der Seele von Mannschaft den Trainern und dem gesamten Verein.
#GEMEINSAMAM?

Kommentieren