Teammanagerbericht: TSC Dorste

12.10.2019

Dorste unterliegt auch in Seulingen

Kreisliga Göttingen-Osterode | Teammanagerbericht TSC Dorste

Kreisliga: TSV Landolfshausen/Seulingen II - TSC Dorste verwalten 3:1


Über 70 (!) Dorster Zuschauer hatten sich am gestrigen Abend per Bus und PKW auf zum Flutlichtspiel des TSC in Seulingen gemacht.

Trotz dieser einmaligen Unterstützung wollte dem Team nicht viel gelingen.

Schon nach wenigen Minuten lag der Gastgeber 2:0 in Führung und hatte Chancen auf weiter Tore. Die Grün-Weißen kamen durch Steffen Kranisch vor dem Seitenwechsel trotzdem noch zum Anschluss.

Anfang der zweiten Hälfte knockte sich der mit leichten Personalsorgen angetretene TSC, so spielte in den Schlussminuten unter anderen Keeper Mylius im Sturm, per Eigentor selbst aus.
Am Ende steht eine verdiente Niederlage und die Erkenntnis, dass man sich in einem ziemlichen Leistungstief befindet.

Bereits morgen tritt man beim FC Höherberg an. Auch hier könnten die personellen Vorzeichen besser sein. Dennoch sollten schleunigst Punkte eingefahren werden, sonst nistet man sich dauerhaft im Tabellenkeller ein.

Schon heute spielt die SG Sösetal um 15.30 Uhr in Dorste und trifft auf den SV Zorge.

Kommentieren