Teammanagerbericht: SC Rosdorf

Autor: Tovic Mura

21.06.2019

Rosdorf holt Sieg zum Saisonabschluss

Kreisliga Göttingen-Osterode | Teammanagerbericht SC Rosdorf

Der SC sicherte sich mit dem 4:2 Erfolg den 9. Tabellenplatz


Die weiteste Auswärtsfahrt der Saison bereitete dem Team aus Rosdorf bereits bei der Anreise Probleme. Drei Spieler erreichten die Spielstätte erst unmittelbar vor dem, bereits um eine Viertelstunde nach hinten verschobenen, Anstoß. Obwohl beide Teams den Klassenerhalt vorzeitig sicher hatten, war es ein munteres Spiel mit vielen Torchancen. Nach einem guten Beginn mussten die Gäste jedoch das 0:1 durch einen verwandelten Strafstoß von Bryan Finke hinnehmen (16.). Vor dem Seitenwechsel schafften die blau-gelben es nicht mehr den Ausgleich zu erzielen. Auch, weil sie die verletzungsbedingte Auswechslung von Antony Mutanda nicht kompensieren konnten.
Erst als Erfolgscoach Esmir Muratovic in der Pause einige taktische Umstellungen vorgenommen hatte, wurden die rosdorfer Angriffsbemühungen zwingender. Habat Onal erzielte per Elfmeter das 1:1 (51.) und besorgte nach einem erneuten Rückstand (55.) auch den Treffer zum 2:2 (58.). In der 65. Minute erzielte Simon Frölich dann die erstmalige SC Führung. Vijeh Talvar setzte der Partie mit seinem Treffer zum 4:2 den Deckel drauf (76.).

Nach starker Rückrunde beenden die Rosdorfer die Saison auf einem soliden 9. Platz.

Kommentieren