Teammanagerbericht: SV Viktoria Bad Grund

20.06.2019

SV VIKTORIA verliert letztes Saisonspiel mit 2:3 beim TSV Eintracht Wulften

1. Kreisklasse Nord | Teammanagerbericht SV Viktoria Bad Grund

TSV Eintracht Wulften vs SV VIKTORIA 3:2 (2:0)

In einem kampfbetonten, aber immer fairen Spiel, verlor unsere VIKTORIA am Ende etwas unglücklich mit 2:3 beim TSV Eintracht Wulften.


Eigentlich ging es für beide Teams um gar nichts mehr, außer einer Tabellenverbesserung, in diesem letzten Saisonspiel.
Aber die Gastgeber waren in der 1. Hälfte besser und Zweikampfstärker.
Deshalb lagen sie auch nicht unverdient zur Pause mit 2:0 durch Tore von Ohnesorge und Bertram in Front.
In der zweiten Hälfte dann aber ein anderes Bild. Die VIKTORIA war endlich aufgewacht und nahm die Zweikämpfe an und beherrschte das Spielgeschehen jetzt.
Durch zwei Tore von Kapitän Eric Schneider kam man zum verdienten Ausgleich.
In der 85. Minute dann sogar die vermeintliche Führung durch Schneider für die Viktorianer.
Aber zum entsetzen aller, entschied der eigentlich gut leitende Schiri Herbst auf abseits. Selbst der Wulftener Trainer konnte die vermeintliche Fehlendscheidung nicht verstehen und sprach von einem regulären Tor (dafür erstmal "Danke für Fair Play")
Danach kam es so wie es kommen musste, Bad Grund drängte weiter auf den Siegtreffer und Wulften konterte die Viktorianer eiskalt aus.
Nach einem Fehlpass in der Vorwärtsbewegung, liefen 5 Wulftener gegen 3 Viktorianer auf das Tor zu. Nach dem ersten Fehlversuch landete der Ball bei Bertram, der ließ zwei Viktorianer aussteigen und versenkte zum 3:2 Sieg in der 89. Minute für die Heimelf.

Tore:
1:0 18. Minute Alexander Ohnesorge
2:0 44.Minute Phillip Bertram
2:1 48. Minute Eric Schneider
2:2 68. Minute Eric Schneider
3:2 89. Minute Phillip Bertram

Kommentieren