Turniere
4. Spieltag


SSV Nörten-Hardenberg

3

:

0


RSV Göttingen 05

Anpfiff

So - 01.08. 15:00 Uhr

Spielstätte

Sportplatz Nörten-Hardenberb

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Sparkasse Göttingen Cup

Nörten zieht problemlos ins Halbfinale ein

Der Landesligist SSV Nörten-Hardenberg ist  durch einen 3:0-Viertelfinal-Sieg auf dem eigenen Sportplatz gegen den Kreisligisten RSV Göttingen 05 ohne Mühe, aber auch ohne zu glänzen, in das Halbfinale des Sparkasse Göttingen Cups eingezogen. Dort wartet mit dem Oberligisten SVG Göttingen ein weiterer Turnier-Favorit. Das Halbfinale steigt am Donnerstag auf dem Groner Sportplatz am Rehbach.

Der RSV Göttingen 05, einen Tag zuvor noch in einem Test beim Bezirksligisten SG Lenglern im Einsatz (Gökick berichtete), leistete lange Zeit gute Gegenwehr, obwohl der Landesligist das spielbestimmende Team war. Allerdings besaßen auch die Gäste einige aussichtsreiche Möglichkeiten. Doch bereits nach 5 Minuten verlief die Partie in den erwarteten Bahnen. Nils Hillemann vollendet eine maßgenaue  Hereingabe von Jannik Psotta. Weitere Tore wollten in Halbzeit eins nicht mehr fallen.

Im zweiten Abschnitt dauerte es nur zehn Minuten, ehe Thorben Rudolph mit einem Weitschuss über dem weit vor seinem Kasten stehenden RSV-Schlussmann Darius Rohleder hinweg listig das 2:0 erzielte und damit so etwas wie eine Vorentscheidung herbeiführte. Erneut Nils Hillemann vollendete eine Hereingabe des starken Leon Rüffer zum 3:0-Endstand. Gegen die zwei Spielklassen tiefer spielenden RSV-Kicker ein Ergebnis, dass man als standesgemäß bezeichnen kann. 




Am Donnerstag stehen sich der SSV Nörten-Hardenberg und die SVG Göttingen in Grone gegenüber. Anstoß ist 19:00 Uhr. Einen Tag später tritt dann an gleicher Stelle Sparta Göttingen im zweiten Halbfinale an. Der Gegner wird am Dienstag im Spiel FC Grone gegen SV BW Bilshausen ermittelt. Dieses Viertelfinale wurde kurzfristig auf den Kunstrasenplatz nach Grone verlegt.

Alle Testspiele der Region
Alle Wechsel der Region

Kommentieren