2. Kreisklasse Göttingen-Osterode C
9. Spieltag


SG Settmarshausen/Mengershausen/Groß Ellershausen/Hetjershausen II

0

:

2


TSV Dramfeld

Anpfiff

So - 07.11. 12:30 Uhr

Spielstätte

Sportplatz Mengershausen

Zuschauer

--

Schiedsrichter

Detlef Reise

Spielbericht

Dramfeld siegt im Gemeinde-Derby in Mengershausen

Am Sonntag-Mittag standen sich auf dem Mengershäuser Sportplatz in der 2. Kreisklasse C die Spielgemeinschaft Settmarshausen/Mengershausen/Groß Ellershausen/Hetjershausen II und der Tabellenführer TSV Dramfeld im Rosdorfer Gemeinde-Derby gegenüber. Nach einem spannenden und kampfbetonten Spiel gewann der Favorit am Ende nicht unverdient mit 2:0 (2:0) und festigte damit die Spitzenposition in dieser Spielkasse. Die Spielgemeinschaft hingegen bleibt mit acht Punkten aus acht Spielen Siebter des Klassements.

Die Hausherren hatten sich erstmals in dieser Saison mit dem ehemaligen SVG-Spieler Robin Hartwig verstärkt, der bei einer Stippvisite in der alten Heimat seine Fußballschuhe aus dem Keller holte. Er sorgte dafür, dass der Gastgeber die Partie lange offen gestalten konnte. Dennoch konnte Tim Theune in der 23. Spielminute auf Vorarbeit von Routinier Björn Denecke das 1:0 für den TSV erzielen. Mit großer Leidenschaft blieben die Hausherren in der Partie, Chancen waren allerdings Mangelware. Kurz vor der Pause schaffte Björn Denecke dann das 2:0 (41.). Der tiefe Boden in Mengershausen sorgte für zahlreiche Behandlungspausen -  SG-Abwehrchef Steve Piper musste einer Verletzung den Platz verlassen.

Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie umkämpft. Keinem der Kontrahenten gelang es jedoch, einen weiteren Treffer zu erzielen. Der TSV Dramfeld wurde am Ende seiner Favoritenrolle gerecht und siegte  mit 2:0. 

 
Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Beide Mannschaften haben nun genügend Zeit, ihre Wunden zu lecken, denn sie gehen in die Winterpause. Die Spielgemeinschaft mit dem längsten Namen der Region startet am 27. März mit dem Heimspiel gegen den TSV Jühnde in die Rückrunde. Der TSV startet schon einen Woche früher am 20. März - ebenfalls gegen den TSV Jühnde, allerdings auswärts.

Kommentieren