Ergebnis 0:1 (0:1)
Anpfiff: Mi - 13.01. 19:00 Liga: 3. Liga Spieltag: 13. Spieltag

Live-Ticker geschlossen

In Zusammenarbeit mit sport.de - News, Daten und mehr zur Bundesliga.

90'
Fazit:
Waldhof Mannheim gewinnt mit 1:0 in Lübeck und holt drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Ein Treffer reichte den Gästen am Ende, um den ersten Dreier nach vier sieglosen Spielen in Folge einzufahren. Die 90 Minuten waren von Kampf geprägt und insbesondere der VfB tat sich schwer, nennenswert vor dem Königsmann-Tor aufzutauchen. Spielerisch verbesserten sich die Hausherren nach der Pause, am Ende bleiben die Nordlichter auf dem unbeliebten 18. Rang. Waldhof klettert auf den 12. Platz und steht nun bei 22 Punkten.
90'
Spielende
90'
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Jan Just
90'
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Mohamed Gouaida
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90'
Röser probiert es mit der Brechstange und der Freistoß klatscht in die Mauer. Es bleibt nicht viel Zeit für den Ausgleichstreffer aus Lübecker Sicht.
90'
Hoch und weit schlagen die Grün-Weißen die Murmel nach vorne. Nach einem Foul an Zehir gibt es nochmal einen Freistoß aus zentraler Position.
88'
Als nächstes darf es Soufian Benyamina versuchen, der in 88. Spielminute seinen ersten (!) Torschuss des Spiels abgibt. Timo Königsmann taucht ab und begräbt den Flachschuss unter sich.
87'
Nochmal Deichmann, dessen Versuch aus zentraler Position diesmal von zwei Mannheimern geblockt wird. Aus dem Rückraum hat Boland die Nachschusschance und haut das Spielgerät deutlich drüber. Die Uhr tickt gegen die Norddeutschen!
84'
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Manfred Osei-Kwadwo
84'
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Arianit Ferati
83'
Da greift die Mannheimer Abwehr mal nicht zu und Benyamina legt für Deichmann auf. Der stramme Schuss aus 17 Metern klatscht zwei Meter neben dem Ziel vor die Absperrung!
82'
Hofrath, Seegert und Gohlke machen ihre Sache in der Abwehrzentrale der Gäste heute tadellos. Ein ums andere Mal sind die drei bei den Flankenbällen der VfB-Außen zur Stelle.
80'
Gelbe Karte für Mirko Boland (VfB Lübeck)
Mirko Boland sieht den gelben Karton für ein Foul an Arianit Ferati. Der Waldhofer wird kurz am Knöchel behandelt, kann aber weiterspielen.
79'
Mit Martin Röser kommt ein weiterer Mann für die Offensive von der Lübecker Bank. Momentan kontrollieren die Grün-Weißen das Leder in und um den Sechzehner der Mannheimer, die mit allen erlaubten Mitteln im Weg stehen und den Gastgebern keine Lücken anbieten.
76'
Einwechslung bei VfB Lübeck: Martin Röser
76'
Auswechslung bei VfB Lübeck: Sven Mende
75'
Letzte Ermahnung für Sven Mende: Eben wurde der Mittelfeldmann des VfB mit Gelb belastet, wenige Minuten später ist er in daas nächste Tackling am Mittelkreis involviert. Patrick Ittrich belässt es bei Gnade vor Recht und ermahnt den Lübecker.
72'
Warum nicht! In der Mitte des Sechzehners wird Joseph Boyamba nicht eng bewacht. Der Stürmer nimmt eine hohe Hereingabe mit der Brust entgegen und zieht artistisch per Seitfallzieher ab. Lukas Raeder riecht den Braten rechtzeitig und packt mit beiden Händen zu.
70'
Gelbe Karte für Sven Mende (VfB Lübeck)
Mende steigt mit der offenen Sohle auf den Schlappen von Schuster. Die Gelbe Karte hat sich der Lübecker redlich verdient.
70'
Wirklich Torgefahr versprüht der derweil auch der Gast aus Baden-Württemberg nicht mehr. Die Gäste belassen es dabei, in dieser Phase Ball und Gegner laufen zu lassen.
66'
VfB-Coach Landerl probiert es mit dem ersten Wechsel: Ersin Zehir ersetzt Elsamed Ramaj. Der Angreifer hatte heute einen schweren Stand und konnte kaum Akzente setzen.
65'
Einwechslung bei VfB Lübeck: Ersin Zehir
64'
Es ist und bleibt ein Kampf im Stadion an der Lohmühle. Der Tabellen-18. ist durchaus bemüht, beißt sich an tief stehenden Mannheimern allerdings die Zähne aus. Beim aktuellen Spielstand von 0:1 würde dem VfB allerdings ein einziger Lucky-Punch reichen, um wenigstens einen Punkt im Abstiegskampf zu ergaunern.
60'
Es fehlen die klaren Tormöglichkeiten auf Seiten des Gastgebers. Auf der Bank hätte Rolf Landerl beispielsweise noch Martin Röser sitzen, um die Offensive zu beleben.
56'
Ferati löffelt die Kugel zu Seegert, der sie von der Strafraumkante per Kopf auf die Reise schickt. Im Zentrum steht Thiel goldrichtig und klärt mit Köpfchen für den VfB.
55'
Der frisch eingewechselte Joseph Boyamba wird vor der Box zu Fall gebracht. Mannheim führt schlitzohrig aus und Marco Schuster visiert aus halbrechter Position das kurze Eck an. Ein langes Lübecker Bein steht im Weg und es gibt Eckball.
53'
Der VfB erwischt den besseren Start in den zweiten Spielabschnitt. Die Kombinationen der Grün-Weißen werden schnörkelloser Vorgetragen und auch in den Zweikämpfen sind die Lübecker präsent.
51'
Beim angeschlagenen Dominik Martinovic geht es nicht weiter. Es kommt 7-Tore-Mann Joseph Boyamba für die Sturmzentrale.
50'
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Joseph Boyamba
50'
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
49'
Bei Waldhof Mannheim bleibt Dominik Martinovic auf dem Rasen liegen und wird behandelt. Der Torschütze wird wohl vom Platz müssen, das ist bitter aus Sicht der Gäste.
46'
Lübeck beginnt druckvoll! Zentral vor dem Kasten zieht Benyamina mit dem rechten Schlappen ab. Auf Höhe des Elfmeterpunkts wirft sich ein Mannheimer in den Weg und blockt den Schussversuch mit der Brust ab.
6'
Auswechslung bei VfB Lübeck: Elsamed Ramaj
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Waldhof Mannheim führt zur Pause mit 1:0 beim VfB Lübeck. Die Führung für den Gast geht in Ordnung, nachdem Mannheim im ersten Durchgang mehr Zug zum Tor zeigte und kaltschnäuzig mit der einzigen hochkarätigen Chance der ersten 25 Minuten haushaltete. Die Grün-Weißen fanden nur mäßig ins Spiel, hatten kurz vor der Pause allerdings über sieben-acht Minuten eine stärkere Phase, aber ohne nennenswert vor das Tor der Mannheimer zu kommen. Ein schöner Freistoß von Ferati hätte kurz vor dem Pausenpfiff beinahe noch den zweiten Streich für die Gäste gebracht, wäre da nicht Raeder im Tor gewesen. Gleich geht's weiter im Kellerduell!
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45'
Raeder gegen Ferati! Der Mannheimer Mittelfeldmann zieht einen direkten Freistoß aus 18 Metern über die Mauer in Richtung oberes Eck. Raeder fliegt zu seiner linken Seite und entschärft den Versuch. Stark vom Schützen, noch stärker vom Keeper!
44'
Im Zentrum ist immer ein Waldhöfer zur stelle, um die Lübecker Hereingaben zurück in den Orbit zu schicken. Königsmanns Vorderleute machen einen guten Job.
42'
Die Hausherren bleiben in Ballbesitz und schnüren den Gast im eigenen Sechzehner ein. Es gibt drei Boland-Ecken in Folge, die aber allesamt suboptimal ausgenutzt werden. Lübeck ist gezwungen, über die hinteren Reihen neu aufzubauen.
39'
Dominik Martinovic wird per Hacke auf die Reise geschickt. Der schnelle Osarenren Okungbowa ist jedoch schnell zur Stelle und nimmt dem Mannheimer die Kugel ab. Lübeck kontert schnell über die rechte Seite und Pascal Steinwender haut die Kugel von der Strafraumkante aus vollem Lauf meterweit rechts vorbei. Da war mehr drin für den VfB!
36'
Der Führungstreffer hat der Glöckner-Elf merklich Rückenwind verliehen. Die Kombinationen werden besser, Saghiri bedient Costly am Sechzehnmeterraum. Dort verspringt dem Mannheimer allerdings die Annahme und landet beim Gegenüber.
32'
Jetzt überlässt Waldhof dem Gegner das Spielgerät und lässt ihn machen. Lübeck weiß im ersten Durchgang herzlich wenig mit der Kugel anzufangen. Die Gäste stibitzen ein ums andere Mal die Murmel und stoßen umgehend nach vorne.
28'
In den letzten Minuten hatten die Gäste das Spieltempo deutlich erhöht, deshalb fiel der Führungstreffer nicht völlig überraschend. Auch nach dem Treffer bleibt das Team von Patrick Glöckner am Drücker. Die Marzipanstädter sorgen für wenig Entlastung außerhalb der eigenen Hälfte.
25'
Tooor für Waldhof Mannheim, 0:1 durch Dominik Martinovic
Mit dem ersten Torschuss setzt Mannheim den Nadelstich! Eigentlich haben die Lübecker das Leder im eigenen Sechzehner schon sicher, schenken es gegen hoch anlaufende Waldhöfer aber leichtfertig ab. Schuster spitzelt die Murmel halbhoch zu Dominik Martinovic, der sich die Chance aus sieben Metern und halblinker Position nicht nehmen lässt und Volley ins kurze Eck haut. Lukas Rader ist ohne Abwehrchance.
23'
Schiri Ittrich knöpft sich Mannheims Schuster vor, der mit der offenen Sohle gegen Deichmann grätscht. Da der Übeltäter den Lübecker nicht trifft, belässt es der Unparteiische bei einer eindringlichen mündlichen Ermahnung.
20'
20 Minuten sind von der Uhr und das warten auf den ersten zwingenden Torschuss geht weiter. Beide Mannschaften scheuen den Fehler und gehen lieber auf Nummmer sicher. Die Platzverhältnisse an der Lohmühle tun ihr übriges, den Spielfluss zu unterbinden.
16'
In den letzten Minuten erhöht die Buwe das Tempo. Die Gäste rücken weiter auf und bieten so Raum für einen Konter der Grün-Weißen. Mehr als eine Ecke springt beim Vorstoß von Pascal Steinwender für die Hausherren allerdings nicht raus. Diesen führt Lübeck kurz aus und verpasst in der Folge die Hereingabe in den Sechzehner.
14'
Sekunden später bügelt Lukas Raeder seinen Fehler wieder aus. Arianit Ferati zieht aus 18 Metern ab und zwingt den Schlussmann zur Faustabwehr. Die folgende Ecke bringt Waldhof nichts ein.
13'
Glück für Rader: Der Lübecker Keeper spielt den Ball direkt vor die Füße eines Mannheimers. Rader kann sich bei seinem Vorderleuten bedanken, die handlungsschnell reagieren und Martinovic umgehend den Weg abschneiden.
12'
Es geht noch nicht allzu viel zusammen bei beiden Teams. Die Lübecker präsentieren sich etwas engagierter in der Vorwärtsbewegung, allerdings musste Timo Königsmann im Kasten der Gäste noch nicht zupacken.
9'
Gelbe Karte für Anton Donkor (Waldhof Mannheim)
Anton Donkor sieht die frühe Gelbe Karte von Patrick Ittrich wegen Meckerns.
7'
Soufian Benyamina wird rechtsaußen auf Höhe der Grundlinie gelegt. Den ruhenden Ball bringt Mirko Boland in die Gefahrenzone. Dort stehen die Mannheimer gut und Marcel Seegert klärt die Situation, bevor es brenzlig wird.
5'
Gleich zu Beginn ist bemerkbar: Die Bodenverhältnisse im Stadion an der Lohmühle lassen zu wünschen übrig. Das Geläuf ist löchrig und nass - das Spielgerät hoppelt munter über das Feld. Durch das Stadion zieht zudem eine steife Ostseebrise.
2'
Auf der Gegenseite nimmt Yannick Deichmann nach einer halbherzig geklärten Freistoß-Flanke aus der Ferne Maß. Der Schuss misslingt dem Lübecker und die Kugel trudelt deutlich am Ziel vorbei ins Toraus.
1'
Der Ball rollt an der Lohmühle! Den ersten langen Schlag nach vorne packt sich Lübeck-Keeper Lukas Raeder sicher vor Dominik Martinovic.
1'
Spielbeginn
0'
Auf der Gegenseite ersetzt Waldhof-Coach Glöckner nur Rafael Garcia durch den wieder genesenen Marco Schuster. Der offensive Mittelfeldspieler sitzt nach seinem Startelfeinsatz gegen Verl heute auf der Bank.
0'
Im Vergleich zur Niederlage gegen Zwickau stellt Landerl die Mannschaft auf drei Positionen um: Thiel, Ramaj und Benyamina rücken in die Startaufstelleng anstelle von Rieble, Zehir und Röser, die allesamt auf der Bank sitzen.
0'
Wer kann die Negativserie heute beenden? Im direkten Vergleich haben die Gäste aus Mannheim hauchzart die Nase vorne. Von sieben Duellen gewannen die Baden-Württemberger vier, zweimal siegten die Lübecker. Das letzte Pflichtspiel zwischen Lübeck und Mannheim liegt allerdings schon fast 18 Jahre zurück. In der Saison 2002/03 trafen die beiden Klubs in der 2. Bundesliga aufeinander. Damals setzte sich jeweils das Heimteam durch.
0'
Immerhin einen Punkt sicherte sich Waldhof Mannheim am Samstag gegen den SC Verl. Aus Sicht des 15. der Tabelle muss aber eigentlich von zwei verlorenen Punkten gesprochen werden. Zur Halbzeit führte die Buwe zuhause nach Treffern von Saghiri und Ferati komfortabel mit 2:0. Ein Doppelschlag nach der Pause rief den ostwestfälischen Aufsteiger allerdings zurück auf den Plan. Cheftrainer Patrick Glöckner gab sich im Nachgang dennoch positiv. "Es ist immer bitter wenn man 2:0 führt und am Ende 2:2 spielt. Aber wenn man die letzten drei Spiele verloren hat sind wir mit dem Punkt zufrieden", so der 44-Jährige.
0'
Der VfB Lübeck steht unter Druck: Mit nur 16 Zählern aus 17 absolvierten Spielen steckt die Mannschaft aus der Marzipanstadt mitten drin im Abstiegskampf. Einzig Magdeburg und Duisburg haben weniger Zähler auf dem Konto als der aktuelle Tabellenachtzehnte. Am vergangenen Wochenende gab's für das Team von Trainer Rolf Landerl zum dritten Mal in Folge nichts Zählbares zu holen. Seit sechs Spielen warten Lübeck auf einen Sieg.
0'
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga! VfB Lübeck empfängt Waldhof Mannheim zum Nachholspiel des 13. Spieltags. Um 19 Uhr geht’s los.
mehr Anzeigen