09.01.2019

Zwei Neue in Landolfshausen/Seulingen

Landesliga: Der TSV Landolfshausen/Seulingen gibt seine Neuzugänge bekannt

Neu vom SC Hainberg: Ladushan Ravindran

Der auf dem Abstiegsplatz vierzehn liegende TSV Landolfshausen/Seulingen hat seinen Spielerkader für die Rückrunde verstärkt. In einer Pressemitteilung heißt es: "Vom SC Hainberg wechselt Ladushan Ravindran nach Landolfshausen/Seulingen. Der großgewachsene Allrounder soll mit seiner körperlichen Präsenz in erster Linie Christoph Baumann im zentralen Mittelfeld ersetzen, der Göttingen leider aus beruflichen Gründen verlassen musste. Da Ravindran aber vielseitig einsetzbar ist, kann es auch sein, dass Trainer Jannik Meck auch andere Aufgaben für ihn finden wird. Ein besonderer Dank geht in diesem Fall an Ravindrans beiden "Alt-Vereine" SCW Göttingen und SC Hainberg, die sich beide an mündliche Vereinbarungen mit dem Spieler gehalten haben und beim Wechsel sehr kooperativ gewesen sind."

Weiter heißt es: "Darüber hinaus wird Markus Jung in der Rückserie mit der Landesliga-Mannschaft trainieren und zum Kader stoßen. Markus war im Herbst nach längerer Verletzungspause wieder in den Trainings - und Punktspielbetrieb
eingestiegen und hat sich dann zunächst in der Kreisliga-Mannschaft die nötige Spielpraxis geholt. Zuvor war Markus in der Bezirksliga beim Alt-Verein TSV Seulingen als Innenverteidiger eine feste Größe."

Alles zum TSV Landolfshausen/Seulingen

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: