12.08.2019

Weende siegt im Reserve-Derby

1. Kreisklasse Süd: SCW Göttingen II – SVG Göttingen 07 II 3:2 (3:1)

Ein spannendes Spiel lieferten die Reserve der SCW Göttingen und die Zweitvertretung der SVG Göttingen 07 zum Saisonauftakt bei sommerlichen Temperaturen auf dem Kunstrasenplatz der BSA Weende, das 3:2 endete. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Beide Mannschaften spielten mit Verstärkung durch ihre erste Mannschaft, doch nur beim Gastgeber war dies erfolgreich. 

20 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für SCW II schlägt – bejubelten in der 20. Minute den Treffer von Leonard Diestelkamp zum 1:0. Yannick Lehnau glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für den Gastgeber (24./33.). Arxhend Bajrami verwandelte den fälligen Elfmeter nach einem Foul im Strafraum in der 43. Spielminute zum 1:3 für die SVG Göttingen II (Video). Im Tor der Weender Reserve stand übrigens mit John Erb jener Spieler, der einen Tag zuvor den Führungstreffer für die Bezirksliga-Mannschaft in Grone erzielte. Mit der Führung für den SCW Göttingen II ging es in die Kabine. 


Das 2:3 des Gasts stellte Alfredo Yeboah für die SVG II sicher (63.). Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Verlauf der Partie schaffte es die SVG Göttingen 07 II nicht mehr, etwas Zählbares zu erringen. Auch die ehemaligen Oberliga-Spieler Nikola Grimaldi, Alexander Burkhardt und Jonas Grüneklee konnten die Niederlage zum Auftakt der Saison nicht verhindern.

Kommenden Sonntag (11:00 Uhr) tritt der SCW II bei der SG Harste/Lenglern an. In zwei Wochen trifft die SVG Göttingen II auf den nächsten Prüfstein, wenn sie am 25. August ebenfalls Harste/Lenglern aber auf eigener Anlage begrüßt.Zwei Tage zuvor muss das Team von Trainer Ingo Möwes noch im Pokal beim VfB Sattenhausen ran.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: