B-Mädchen-Bezirksliga

Verbesserte SVG-Mädchen verpassen ersten Punktgewinn

20. September 2022, 17:47 Uhr

Auch im dritten Spiel der B-Mädchen-Bezirksliga blieb der Vorjahres-Meister mit stark verjüngter Mannschaft ohne Punktgewinn. Am Samstag-Mittag verlor die SVG Göttingen auf eigenem Platz gegen den JFV Kickers Hillerse-Leiferde-V.-D. zwar mit 1:4 (0:3), doch zeigte sich das Team von Trainer Jürgen Turke stark verbessert gegenüber dem Auftritt zum Auftakt gegen den TSV Godshorn. Nach drei Spielen hält die Mannschaft die Rote Laterne der Liga, dürfte aber bald ihre ersten Punkte einfahren.

Bei 0:1 in der 2. Spielminute musste SVG-Torfrau Melina Bringmann einen direkten Freistoß passieren lassen. Die Göttinger Mädels ließen aber die Köpfe nicht hängen, sondern spielten munter gegen die körperlich überlegenen Gäste mit. Nach 22 Minuten vollendete der JFV einen Konter eiskalt durch Mia Marlen Niesner zum 0:2. Noch vor der Pause musste das schwarz-weiße Team das 0:3 erneut durch Mia Marlen Niesner schlucken. Damit ging es in die Halbzeitpause.


Nach dem Wechsel das gleiche Bild: Die SVG war spielerisch und technisch ebenbürtig, die Gäste cleverer und etwas gradliniger. Das 0:4 in der 66. Minute war bereits der dritte Treffer von Mia Marlen Niesner in dieser Partie. Doch die SVG-Mädels gingen nicht leer aus. Liv-Niek Wey war es vorbehalten, den ersten Saisontreffer für die Göttinger in der neuen Saison zu erzielen. Der Treffer in der 73. Minute war zugleich das letzte Tor der Partie. Die Gäste siegten mit 4:1. 

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Weiter geht es für die B-Mädchen der SVG am kommenden Samstag (14:00 Uhr) im Derby beim FC Eintracht Northeim.

Kommentieren