B-Jugend-Landesliga

U17 des JFV 37 Göttingen behält blütenreine Heim-Weste

17. November 2022, 13:31 Uhr

Ihren dritten Sieg im dritten Heimspiel feierten die Spieler der U17 (B-Jugend) des JFV 37 Göttingen am vergangenen Samstag auf dem Kunstrasenplatz des Krügerparks am Sandweg in der Landesliga. Diesmal schlug die Mannschaft des Trainerduos Lennart Evers und Robin Gröling den U.S.I. Lupo Martini aus Wolfsburg mit 3:0 (0:0). Mit dem Sieg verbessern die Göttinger ihre Bilanz auf 13 Punkte aus acht Spielen. Der JFV rangiert damit auf Platz sieben. Der Gast aus Wolfsburg ist Zehnter.

Bereits im ersten Spielabschnitt war der Gastgeber das bessere Team. Allerdings versäumten es die Spieler um ihren Kapitän Len Brack, die sich bietenden Chancen auch in Tore umzumünzen. So ging es torlos in die Halbzeitpause.




Nach dem Wiederanpfiff durch den erneut tadellosen Schiedsrichter Nikolas Ficks dauerte es bis zur 52. Minute, ehe Luis Christian Gräve mit dem 1:0 das Tor zum Sieg aufstieß. Nach 73 Minuten erhöhte der gleiche Spieler auf 2:0. Nur vier Minuten später gelang Leander Dege mit seinem Treffer zum 3:0 die endgültige Entscheidung. Der JFV 37 Göttingen U17 siegte erneut in  seiner "Festung" Krügerpark am Sandweg.

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Das lila Team der U17 reist am kommenden Samstag zum aktuellen Tabellen-Dritten MTV Wolfenbüttel. Mit nur einem Auswärtssieg ist die Bilanz des JFV auf fremden Plätzen noch ausbaubar.

Kommentieren
Vermarktung: