09.08.2018

TSV will ersten Sieg der Vereinsgeschichte

Landesliga: TSV Hillerse – TSV Landolfshausen/Seulingen 2018 (Sonntag, 15:00 Uhr)

MBÖ-Arena Hillerse

Nach dem Punktgewinn im ersten Spiel der Vereinsgeschichte, möchte der neugegründete TSV Landolfshausen/Seulingen 2018 an diesem Wochenende den ersten Sieg seiner jungen Historie einfahren. Es geht zum TSV Hillerse. Informationen zum Gegner könnten sich die Trainer Ingo Müller und Michael Kreter von ihrem Kollegen Dennis Erkner holen. Dessen Team SVG Göttingen gewann am vergangenen Sonntag zum Liga-Auftakt an gleicher Stelle mit 3:1. Landolfshausen/Seulingen musste sich zum Saisonbeginn mit einem 3:3-Unentschieden beim SV Reislingen-Neuhaus zufriedengeben, nachdem der Ausgleich für den Gastgeber erst in der Schlussminute gefallen war.

Nichts mehr verpassen mit dem kostenlosen WhatsApp-Nachrichtendienst!
Am Sonntag will aber auch der TSV Hillerse nach der Pleite gegen die SVG nun den ersten Sieg feiern. Die Heimmannschaft beendete die letzte Saison mit 41 Punkten auf Platz acht. Nach 30 Partien wies Hillerse elf Siege, acht Unentschieden und elf Niederlagen vor. Der TSV Landolfshausen/Seulingen ist neu in der Liga. Aber Vorgänger TSV Landolfshausen konnte in der vergangenen Saison am Ende sogar mit Platz sechs glänzen. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften. Im Vorjahr endete das Spiel zwischen Hillerse und dem TSV Landolfshausen 1:1. Das Hinspiel in Landolfshausen hatte der Gastgeber mit 1:0 gewonnen. 

Foto: Lars Pape

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: