15.04.2019

TSV Nesselröden bleibt auswärts ungeschlagen!

1. Kreisklasse Nord: TSV Wulften - TSV Nesselröden 0:5 (0:2)

Die erste Mannschaft des TSV Nesselröden konnte am gestrigen Sonntag gegen Eintracht Wulften weitere wichtige Punkte im Titelrennen einfahren. Auf dem tiefen und nassen Platz in Wulften, fiel es den Nesselrödern vorerst etwas schwer in das Spiel zu finden.  Schon nach 7 Minuten musste Aaron Rittmeier den Ball das erste Mal kurz vor der Linie retten - ganz wichtig!  Nach 12 Minuten verließ dann Luca Bömeke verletzungsbedingt den Platz. Für ihn kam der 18-jährige Julius Leineweber. Im Weiteren Verlauf gab es Chancen auf beiden Seiten.

Von Timo Müller (TSV Nesselröden)

Dann etwas Zählbares für den TSV - Rittmeier wieder im Mittelpunkt: Der Zweimeter-Mann stieg bei einer Dario Hellmold-Ecke am höchsten und konnte den Ball per Kopf im Tor unterbringen (20. Minute).
Fünf Minuten später konnte der eingewechselte Youngster Julius Leineweber den Torwart im Eins-gegen-eins überwinden - Gratulation zum ersten Tor im Herrenbereich „Schlitten“!
Die beiden Tore gaben Sicherheit! Die Rotstutzen nahmen nun das Ruder komplett in die Hand. Sie spielten sich sehr gute Chancen heraus. Diese blieben jedoch ungenutzt. Somit ging es mit dem 2:0 in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel war der Tabellenführer weiterhin überlegen.
In der 56. Minute bestrafte Jan Steinberger einen Abwehrfehler eiskalt und erhöhte auf 3:0.
Im Folgenden war es wieder eine stark getretene Hellmold-Ecke die zum Tor führt: Schön geschlagener Ball auf den ersten Pfosten, Timo Müller verlängert per Kopf und Jonas Leineweber nickt unaufgeregt ein (83. Minute).
Kurz vor Spielende sorgte Felix Günther per schönem Schlenzer für den Schlusspunkt (87. Minute).
5:0 Pflichtsieg - welcher in der Höhe sicher deutlicher ausfallen könnte. Die 3 wichtigen Punkte sind auf dem TSV-Konto!

Jetzt steht die Osterwoche vor der Tür - Spielfrei!
So haben die Jungs Zeit zu regenerieren, um dann am 28. April gegen SV Rotenberg II wieder aus dem Vollen schöpfen zu können.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: