Spendenaktion

Trikots für die Welt

14. April 2021, 12:37 Uhr

In deinem Kleiderschrank hängt das Potenzial, einen anderen Menschen auf der Welt überglücklich zu machen: Dein Fußball-Trikot. Dieses Stück Stoff, an dem du vielleicht nur noch mit deinen Erinnerungen hängst, sorgt anderswo für ein Dauergrinsen, unendliche Freude und einen gehörigen Motivationsschub. Und da kommt Trikot für die Welt ins Spiel: Wir glauben fest an die Kraft des Fußballs, Welten miteinander verbinden und universelle Gemeinsamkeiten schaffen zu können. Diese Kraft nutzen wir, um das Leben vieler Menschen positiv zu verändern. Dafür sammeln wir neue und gebrauchte Trikot- und Fußballspenden für Hilfsorganisationen und Menschen auf der ganzen Welt.

von Erik Klügling

Das klappt aber nur gemeinsam. Genau da brauchen wir deine Unterstützung. Zum Beispiel bei der Mach-Meter Challenge, in der unser Partner SpielerPlus zusammen mit etlichen Läufer/innen Spenden für unsere Sache sammelt. Jeder gelaufene Kilometer bedeutet ein Euro Werbebudget. Damit rühren wir die Werbetrommel, um auf unsere Projekte aufmerksam zu machen. Denn die Mach-Meter Challenge ist nicht die erste Aktion von Trikot für die Welt.

Als Initiator Bennet nach seiner Weltreise wieder nach Hamburg kam, wollte er den Menschen mit seinen Trikots etwas zurückgeben. Daraus entstand die Idee hinter Trikot für die Welt. Seitdem haben wir mit Projekten in Indien, Uganda, Griechenland oder aktuell im Balkan schon tausende Menschen auf der Welt glücklich gemacht. Aber da geht noch mehr. Für uns war das Jahr 2020 als noch junge Organisation eine Feuertaufe, die wir mit Begeisterung und Bravour gewuppt haben. 2021 machen wir richtig Ernst, das schaffen wir aber nur mit deiner Hilfe! Wenn auch Du eine ein paar vergessene Schätze im Kleiderschrank hängen hast oder uns anderweitig unterstützen willst, freuen wir uns auf deine Nachricht.

Kommentieren