24.01.2019

Trainieren wie die Profis

HSV-Fußballschule kommt in den Osterferien nach Hemeln

Viele fußballverrückte Kinder jagen dem Ball nach, verbringen jede freie Minute auf dem Bolzplatz und geben alles für ihren Traum Fußballprofi zu werden. Ein Traum, den sich die HSV-Profis Fiete Arp und Jonas David erfüllt haben. Auf ihrem Weg in den Profikader haben die beiden auch die HSV-Fußballschule besucht und ihr Spiel unter der Leitung motivierter und gut ausgebildeter Trainer verbessert. Der Spaß am Fußball durfte dabei natürlich nicht zu kurz kommen. Wer in ihre Fußstapfen treten und ebenfalls an seinem Spiel feilen möchte, der kann auch im laufenden Jahr wieder bei einem Camp der HSV-Fußballschule dabei sein.

Alle fußballbegeisterten, sechs bis 13-jährigen Jungen und Mädchen können sich für die Camps anmelden. Dabei sind alle gleichermaßen willkommen, ob guter Vereinsspieler oder Fußballanfänger. Jeder lernt bei den Camps etwas dazu. Die HSV-Fußballschule verbindet dabei professionelle Trainingseinheiten mit der Freude am Fußball. „Wir möchten dafür sorgen, dass sich die Teilnehmer bei uns wohlfühlen, sich fußballerisch verbessern und neue Freunde kennenlernen können“, betont Simon Köster, der Leiter der HSV-Fußballschule.

Vom 22. bis zum 23. April gastiert die HSV-Fußballschule mit seinem Trainingscamp in Hemeln vor eurer Haustür. Dabei wird täglich von 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr trainiert. Zwischen den Trainingseinheiten können sich die Rautenkicker bei einem gemeinsamen Mittagessen stärken. Jeder Teilnehmer erhält neben einem Fußball und einem Pokal, ein Kurzarmtrikot mit eigenem Namen und der Lieblingsnummer sowie eine Trinkflasche. Zwei fußballintensive Tage im Zeichen der Raute kosten 87 Euro, HSV Kids-Club-Mitglieder bekommen fünf Euro Rabatt.

Weitere Informationen und ein Online-Anmeldeformular gibt es unter www.hsv-fussballschule.de und telefonisch unter Tel. (040) 41551887.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren