Kreisliga

Trainer Reisinger verlängert bei Eintracht Hahle

15. März 2020, 13:36 Uhr

Der Fußball-Kreisligist SV Eintracht Hahle hat den laufenden Vertrag mit seinem Übungsleiter Daniele Reisinger vorzeitig bis zum Juni 2021 verlängert. Das gaben die Eichsfelder am Freitag bekannt. Reisinger war im Juli 2018 von den Verantwortlichen des SV Eintracht Hahle - mit Unterstützung des Gökicks - verpflichtet worden.

In seinem ersten Jahr führte Reisinger das Team auf Anhieb auf einen überraschenden 5. Tabellenplatz. Derzeit steht das Team auf einem ausgezeichneten 3. Tabellenplatz mit Tuchfühlung zur Tabellenspitze. Hahle stellt derzeit bei nur zwei Punktspielniederlagen die beste Defensive der Liga (15 Gegentreffer). Der 47jährige war zuvor erfolgreich als Trainer in seiner Heimatstadt München tätig (3. Platz Bezirksliga Oberbayern).

Stimmen zur Vertragsverlängerung

Michael Holzapfel (1. Vorstand SV Eintracht Hahle): "Ich freue mich sehr über die erfolgreiche Fortsetzung unserer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Mit der ligaunabhängigen Vertragsverlängerung unseres Trainers haben wir als Verein wiederholt Kontinuität bewiesen."

Thomas Schneegans (1. Vorstand Rollshausen): "Wir sind sehr zufrieden mit der stetigen fußballerischen Weiterentwicklung unserer 1. Herrenmannschaft und dem tollen Zusammenhalt innerhalb unserer Mannschaft.
Die vorzeitige Vertragsverlängerung war somit die logische Konsequenz."

Daniele Reisinger (alter und neuer Trainer SV Eintracht Hahle): "Bei der Vorstandschaft und dem Team bedanke ich mich für das mir entgegen gebrachte Vertrauen. Jetzt gilt es den eingeschlagenen Weg und die angestrebte fußballerische Weiterentwicklung kontinuirlich fortzusetzen."

Alles zum SV Eintracht Hahle


Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren