Sparkasse Göttingen Cup

Torlos auf dem Wüstenplatz in Weißenborn

10. August 2020, 18:27 Uhr

Im zweiten Spiel der REWE-Gruppe am Sonntag standen sich der Bezirksligist FC Gleichen und das Kreisliga-Team der SV Groß Ellershausen/Hetjershausen gegenüber. Das Spiel auf dem durch die Trockenheit kaum mehr als Rasenplatz zu bezeichnenden Geläuf in Weißenborn endete Torlos. Der Gast aus dem Westen Göttingens vergab dabei sogar die Chance, per Elfmeter den Siegtreffer zu erzielen (Video). 

Nach diesem ersten Einsatz im Rahmen des Vorbereitungsturniers rangieren die beiden Mannschaften punkt- und torgleich hinter dem Bezirksligisten FC Grone auf Platz zwei der Tabelle der REWE-Gruppe. 

Die Foto-Galerie zur Partie

Der FC Gleichen empfängt am Donnerstag an gleicher Stelle den Tabellenletzten SC Leinefelde. Einen Tag später ist die SV Groß Ellershausen selbst Gastgeber für den Nachbarn FC Grone. Beide Spiele werden 19:00 Uhr angepfiffen. 


Der Spielbericht der SV Groß Ellershausen auf Facebook:

Achtungserfolg gegen Bezirksligisten

Der Auftakt zum diesjährigen Sparkassen-Cup, dem alljährlich stattfindenden Vorbereitungsturnier für Göttinger Vereine verschiedener Spielklassen, ist uns geglückt.

Gegen den Bezirksligisten FC Gleichen stand es nach schweißtreibenden 90 Minuten in Weißenborn 0:0. Bei Temperaturen von über 35 Grad und auf einem Sportplatz, der auch locker für ein Hartplatzturnier im Tennis herhalten hätte können, gelang es uns, ein Spiel auf Augenhöhe zu gestalten. Was wäre eigentlich passiert, wenn SVG, Eintracht Northeim oder Göttingen 05 an diesem Tag zu diesem Sportplatz nach Weißenborn geschickt worden wären? Wären diese Mannschaften direkt wieder umgedreht, hätten sie aufgrund der Verletzungsgefahr die zweite oder dritte Mannschaft geschickt? Wir werden es wahrscheinlich nie erfahren, weil es so nicht vorgesehen ist. Aber das nur am Rande bemerkt.

Zum Spiel: Beide Mannschaften operieren aufgrund der bereits beschriebenen Gegebenheiten hauptsächlich mit hohen Bällen. Ein geordneter Spielaufbau war beiden Seiten zu risikoreich. Dementsprechend einfach war der Großteil der Angriffe des Gegners zu verteidigen. Wenn ein Ball durch die letzte Kette "durchrutschte", wurde es aber auf beiden Seiten gefährlich. Die größte Torchance des Spiels entstand nach einem Foulspiel im Strafraum gegen unseren abermals sehr agil wirkenden Wirbelwind Vedat Kaplan. Der fällige Elfmeter wurde jedoch leider vergeben (44. Min.). In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Gegen Ende des Spiels hatte Gleichen dann ein leichtes Chancenplus, wurde jedoch nicht zwingend. Alles in allem geht das Ergebnis daher aus unserer Sicht völlig in Ordnung. Was der Punkt wert ist, werden wir dann vielleicht schon am Freitag wissen, wenn wir um 19 Uhr den FC Grone zum Derby in Groß Ellershausen empfangen. Also bitte alle schon mal den Termin vormerken!

Wann? Freitag, 14.08.
Wo? Groß Ellershausen
Gegner? FC Grone

Wir bedanken uns bei den tapferen Zuschauern, die uns bis nach Weißenborn gefolgt sind, um uns zu unterstützen.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren
Vermarktung:

Aufstellungen

FC Gleichen

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Groß Ellershausen/Hetjershausen

Noch keine Aufstellung angelegt.