C-Jugend-Bezirksliga

SVG wahrt ihre Chance auf die Meisterschaft

03. Juni 2022, 12:50 Uhr

Die C-Jugend der SVG Göttingen hat ihre Pflichtaufgabe vor dem großen Saison-Finale der drei besten Teams der Bezirksliga gemeistert. Am Donnerstag besiegte das Team von Trainer Karim Abdoulaye den Tabellenfünften JFV Rhume-Oder auf dem Kunstrasenplatz des Krügerparks am Sandweg mit 2:1 (2:0). Durch diesen Sieg klettert die SVG zwischenzeitlich auf Platz zwei der Tabelle, jetzt einen Punkt hinter dem Spitzenreiter Eintracht Northeim II. Der JFV Rhume, der dem Gastgeber mehr Probleme bereitete, als erwartet, bleibt Fünfter.

Die Zuschauer sahen in den ersten 35 Minuten ein Spiel auf Augenhöhe. Der Favorit drückte dem Spiel nicht in der Art und Weise seinen Stempel auf, wie prognostiziert. Die Gäste hielten gut mit. Dennoch ging die SVG nach 17 Minuten durch Moritz Brieskorn mit 1:0 in Führung. Als  das 2:0 in der 24. Minute durch Emil Nitzsche fiel, schien das Spiel nun doch den erwarteten Verlauf zu nehmen. 


Nach dem Seitenwechsel belohnten sich die Gäste für ihren starken Auftritt: Justin Böttcher gelang nach 59 Minuten der Anschlusstreffer. Für mehr reichte es aber nicht. Am Ende siegte die SVG glücklich und kann nun gespannt in das Saisonfinale gehen. 

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Die SVG Göttingen hat ein Hammer-Restprogramm. Am Mittwoch, den 8. Juni, 17:30 Uhr kommt es auf dem Kunstrasenplatz des Jahnsportparks zum Aufeinandertreffen mit dem zukünftigen Partner SC Hainberg, aktuell Dritter. Am letzten Spieltag, am 11. Juni, empfängt die SVG dann den aktuellen Spitzenreiter FC Eintracht Northeim. Zuvor stehen sich am kommenden Samstag, den 4. Juni, ab 14:00 Uhr auf dem Sportplatz auf den Zietenterrassen der SC Hainberg und der FC Eintracht Northeim gegenüber. Die drei großen Teams also im direkten Duell gegeneinander. 
Der JFV Rhume-Oder reist am letzten Spieltag der Saison am 11. Juni zum Tabellennachbarn TuSpo Petershütte.

Kommentieren