SVG gewinnt Spitzenspiel

Frauen-Landesliga: SVG -TSV TSV Barmke 2:0 (0:0)

14. September 2015, 14:44 Uhr

Gleich am 2. Spieltag der Frauen Landesliga Braunschweig kam es zum Duell des Vorjahresvizemeisters und des damaligen Tabellendritten. Das Sandwegteam von Sandra Hallmann, Dankward Morin und Manuela Jaschewski powerte mit dem Anpfiff sofort los Richtung Barmker Tor und ließ die Gäste gar nicht erst ins Spiel kommen. Zu wichtig war dieses Spiel zu Beginn der jungen Spielzeit, sodass mit voller Konzentration gestartet wurde und sich erste gute Kombinationen ergaben.

Von Jürgen Turke (SVG Göttingen)

Allerdings standen beide Teams nicht zu Unrecht in der vergangenen Saison ganz oben in der Tabelle, was sich auch in diesem Spiel widergespiegelte. Ballorientiertes Verschieben und aggressives Doppeln der entsprechenden Spielerin waren auf beiden Seiten gut erkennbar und so kam es oft auch auf gute 1:1-Situationen oder Standards an, um in Tornähe gefährliche Möglichkeiten zu erspielen. Die SVG-Defensive stand hierbei stets sicher und ließ nicht viele Abschlüsse auf das eigene Tor zu. Auf der anderen Seite wurde Miriam Wedemeyer in der 40. Minute bei einem schnellen Tempodribbling vor dem Strafraum von einer gegnerischen Spielerin regelwidrig durch Trikotziehen vom sicheren Torabschluss abgehalten. Und so musste Barmke von da an in Unterzahl weiterspielen. Den Freistoß wehrte die Barmker Torfrau ab, ebenso den Nachschuss von Henni Witt, und Caro Müllers Versuch ging mit vollem Risiko aus der Drehung leider über das Tor. Lest weiter, was in Halbzeit zwei passierte!



Seite 1 / 2 Nächste Seite >
Kommentieren