14.11.2019

Spitzenspiel in Eisdorf

1. Kreisklasse Nord: FC Eisdorf – SC Eichsfeld (Sonntag, 14:00 Uhr)

Der aktuelle Tabellendritte der 1. Kreisklasse Nord, der FC Eisdorf, empfängt am Sonntag zum Rückrundenauftakt den Spitzenreiter der Liga, den SC Eichsfeld. Mit einem Sieg könnte der Gastgeber an der Mannschaft von Spielertrainer Marcel Bömeke vorbeiziehen und selbst vom Platz an der Sonne grüßen. Dass dieses Unterfangen gelingen könnte, zeigte sich bereits im Hinspiel zum Saisonauftakt. Damals siegte Eisdorf in Desingerode durch einen Treffer von Torjäger Cedric Hartung mit 1:0. Der SC Eichsfeld könnte sich für die Schmach revanchieren und gleichzeitig die Tabellenführung ausbauen.

Beide Mannschaften kommen mit breiter Brust in das Spitzenspiel. Der FC Eisdorf hatte eine Durststrecke von vier Spielen ohne Sieg am 3. November mit dem 5:1-Sieg über den FC Merkur Hattorf überwunden. Der Gast aus dem Eichsfeld siegt zuletzt zweimal in Folge - gegen Ebergötzen 2:0 und in Lerbach mit 3:1. 


Der tägliche Spielkalender auf Gökick

Der FC Eisdorf belegt mit 23 Punkten den dritten Tabellenplatz. Prunkstück der Elf von Coach Ruven Schröter ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst neun Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Die Bilanz der Eisdorfer: Sechs Siege, fünf Remis und nur eine Niederlage. Mit zwölf Treffern ist Cedric Hartung am Erfolg des FCE beteiligt.

Bereits drei Niederlagen trüben die Bilanz des SC Eichsfeld mit ansonsten acht Siegen und nur einem Remis. Beste Torschützen des SCE sind Spielertrainer Marce Bömeke und Marcel Kurth - beide trafen sechsmal.

Da es am Sonntag um die Tabellenführung geht, dürften viele Zuschauer auf dem Sportplatz in Eisdorf erwartet werden.

Außerdem in der 1. Kreisklasse:
So - 17.11. 14:00 Uhr TSV Wulften - SG Pferdeberg
So - 17.11. 14:00 Uhr FC Eisdorf - SC Eichsfeld
So - 17.11. 14:00 Uhr SV Förste -  1. FC Freiheit

Der Form-Vergleich der beiden Mannschaften

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen