Bezirksliga

Spitzenreiter wahrt makellose Bilanz

20. September 2022, 13:50 Uhr

Der Bovender SV bleibt auch nach dem achten Spiel in der Bezirksliga das Maß aller Dinge. Die Elf von Nils Reutter gewann auch gegen den VfR Dostluk Osterode und bleibt damit bei der Maximalausbeute von acht Siegen aus acht Spielen. Diesmal war der Sieg am Ende der 90 Minuten beim 3:2 (3:2) aber knapper als erwartet. Der BSV hat inzwischen bereits acht Punkte vor dem Verfolger und Aufsteiger RSV Göttingen 05, der aber ein Spiel weniger absolviert hat. Der Gast aus Osterode rangiert mit 10 Punkten aus sieben Spielen auf Platz zehn der Tabelle.

Der BSV legte standesgemäß los. Dennis Falinski traf bereits nach sieben Minuten mit einem Flachschuss aus zehn Metern nach schönem Steilpass von Benjamin Greb. Nach 15 Minuten legte Neuzugang Paul Mähner mit einem Schuss aus 18 Metern zum 2:0 nach. Und als Mladen Drazic nach 23 Minuten gar das 3:0 erzielte, schien die Partie entschieden. Doch der Gast kam zurück: Omar El Zein traf nach 26 Minuten nach einem Fehler von BSV-Schlussmann Nima Eslami zum Anschluss und Baris Calgam sorgte nur drei Minuten später mit seinem Treffer zum 2:3 aus Sicht der Gäste, dass die Partie wieder spannend war. Bis zur Pause fiel kein weiterer Treffer, obwohl sich ein offener Schlagabtausch entwickelte.


Im zweiten Abschnitt sahen die Zuschauer am Südring in Bovenden ein ausgeglichenes Spiel. Erst in der Schlussviertelstunde war der Gastgeber wieder überlegen und hätte mit ein wenige mehr Konzentration bei seinen Chancen das Ergebnis noch höher schrauben können. Am Ende blieb es beim 3:2 für den Spitzenreiter, der scheinbar unaufhaltsam in Richtung Landesliga strebt. 

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Der Bovender SV reist am kommenden Sonntag zum Nachbarschaftsderby zum SCW Göttingen. Eine Woche später empfängt das Reutter-Team im Spitzenspiel den RSV Göttingen 05.
Der VfR Dostluk Spor Osterode empfängt am Sonntag den FC Sülbeck/Immensen zum nächsten Punktspiel.

Alles zur Bezirksliga

Kommentieren