Sieg im Test

Testspiel: Sparta Göttingen III - Bovender SV 3:2 (1:1)

15. August 2019, 12:59 Uhr

Konnten erneut jubeln: Die Frauen von Sparta III

Gestern Abend hatten wir spontan die Möglichkeit, statt einer Trainingseinheit ein Testspiel gegen den Bovender SV zu absolvieren. Wir waren beeindruckt, wie personell gestärkt die Gäste auftraten. Mit mehr als 20 Spielerinnen konnten sie zur Halbzeit das komplett das Team austauschen! Auch spielerisch gab Bovenden zu Beginn der Partie Gas, durch einen starken Solo-Lauf einer Bovender Spielerin über das halbe Feld gelangte diese vor unser Tor und zog ab - 0:1, keine Chance für Marion im Tor!  Nun galt es, sich von diesem Schock zu erholen. Wir strafften uns und kämpften uns in die Partie.

Spielbericht von Sparta Göttingen III

Zum ersten Mal spielten wir mit einer 4er-Abwehrkette, so dass vieles noch etwas ungeordnet verlief.
Ein paar Chancen konnten wir uns trotzdem erspielen.
Die eindeutigste hatte Sylvie, die sich vmtl. selbst nicht erklären konnte, wie sie diese Chance nicht nutzen konnte - und alle anderen auch nicht.

Glücklicherweise war auf Caro Verlass:
Kurz vor der Halbzeit bewies sie ihre ganze Klasse und schoss einfach mal aus ca. 25 Metern aufs gegenerische Tor - unhaltbar, 1:1!

In der Halbzeit machte uns unser Trainer Laurens nochmal eine Ansage zum neuen System.
Nach Wiederanpfiff versuchten wir, die vorgegebene Ordnung zu halten.

Ob es daran lag oder uns das "neue" Bovender Team besser lag, kann nicht gesagt werden.
Jedenfalls gehörte die zweite Halbzeit in dem sonst auf Augenhöhe verlaufenden Spiel überwiegend uns.
Eine gut platzierte Ecke von Caro konnte die Bovender Keeperin nicht festhalten und so konnte sich Sylvie endlich belohnen, indem sie den Ball aus nächster Nähe in die Maschen drosch (51.) - 2:1!

Leider blieb die Freude darüber nur kurz, denn Bovenden glich erneut aus (53.).
Obwohl es nur ein Testspiel war, wollten wir trotzdem nicht verlieren.
Wir kämpften und kombinierten uns durch, diszipliniert hielten wir uns an die Trainer-Ansage, besonders die eingewechselte Mahlet setzte gute Akzente in der Offensive und Catha lief unfassbar viele Wege über rechts.
Im Gegenzug Stand die neue 4er-Kette Marieke/ Ronja/ Nicci/ Jana wie eine Bank und klärte alles, was es zu klären gab.

Und so feierten wir in der 89. das Tor von Alex! Nach einer Ecke von links, geschossen von Catha, rutschte der Ball auf die rechte Seite durch, Alex nahm ihn direkt und traf ohne jedes Hindernis!

Wir gewinnen dieses Testspiel mit 3:2 und setzen nun frohen Mutes die Saison fort.
Danke nochmal an den Bovender SV, dass das so spontan geklappt hat!

Alles zu Sparta Göttingen III

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren