2. Kreisklasse Süd

Sieboldshausen siegt im Keller-Duell in Rosdorf

25. Oktober 2022, 13:03 Uhr

Die neugegründete zweite Mannschaft (U23) des SC Rosdorf bleibt auch nach dem achten Einsatz in der 2. Kreisklasse ohne Punktgewinn. Die junge Mannschaft von Trainer Frank Hasselmann unterlag am vergangenen Samstag als Tabellenletzter auf eigenem Platz im Derby gegen den Vorletzten SV Sieboldshausen glatt mit 0:6 (0:2). Das Heim-Team behält natürlich die Rote Laterne der Liga. Der Sieger des Derbys klettert im Klassement auf den elften Platz. 

Im ersten Spielabschnitt sahen die Zuschauer auf dem Rosdorfer Sportplatz ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Rosdorfer hätten selbst einige Male in Führung gehen können, doch dem jungen Team ist das Glück aktuell nicht hold. Und so mussten sie zusehen, dass Abdelhadi El Badaraoui nach 34 Minuten die Führung für die Gäste erzielte. Nur zwei Minuten später die Vorentscheidung: Elias Franke gelang das 2:0 für den SV Sieboldshausen. Pech für die Rosdorfer: Torwart Jannik Schmidt war ausgerutscht und hatte keine Chance zur Abwehr. Mit 0:2 ging es in die Halbzeitpause.


Nach dem Wiederanpfiff durch Schiedsrichter Wassilios Sideras dauerte es nur zwei Minuten, ehe André Harnau das 3:0 für  den Aufsteiger Sieboldshausen gelang. Er war es auch, der das 4:0 für die Gäste besorgte (72.). Kevin Schäfer war für das 5:0 in der 78. Minute verantwortlich. Den Schlusspunkt hinter die Partie setzte André Harnau in der 85. Spielminute mit seinem dritten Treffer.  Am Ende siegte der Gast deutlich und durfte sich über den zweiten Saisonsieg freuen. 

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Der SC Rosdorf hätte am Dienstag bereits beim Tabellenführer SG Elliehausen/Esebeck antreten müssen, verweigerte dies jedoch - obwohl der SC Rosdorf vier Mannschaften im Spielbetrieb gemeldet hat. Somit reist das Team zum nächsten Spiel am kommenden Samstag zum TSV Jahn Hemeln.
Der SV Sieboldshausen ist am kommenden Wochenende am Sonntag (14:30 Uhr) bei der zweiten Mannschaft des RSV Göttingen 05 im Einsatz.

Kommentieren
Vermarktung: