1. Kreisklasse C

SG Lenglern/Harste verteidigt Tabellenführung gegen den Bonaforther SV

14. September 2021, 13:42 Uhr

Die SG Lenglern dürfte aktuell stark beflügelt sein. Am Sonntag kletterte die Bezirksliga-Elf auf Platz eins, nachdem zuvor die Spielgemeinschaft der zweiten Mannschaft mit dem SV Rot-Weiß Harste in der 1. Kreisklasse C durch den 4:3 (1:2)-Sieg über den Bonaforther SV auch in ihrer Liga die Tabellenführung festigte. Mit maximaler Punktzahl von neun Punkten aus drei Spielen ist das Team vom Trainer-Duo Björn Nolte und Björn Itzigehl, das am Sonntag durch Florian Borrs vertreten wurde, nun der Gejagte in einer offensichtlich äußerst spannenden 1. Kreisklasse-Staffel.

Die Hausherren begannen dominant und offensiv. Bald jedoch spürten die Mannen um Kapitän Roland Kues, dass auch der Gast durchaus kicken kann. Besonders der starke Kapitän Julian Bonic und der schnelle Alexander Dietrich sorgten im Trikot des Bonaforther SV immer wieder dafür, dass sich der Spitzenreiter nicht zu sicher sein durfte. Durch das 1:0 von Nico Bossmann schien das Spiel den erwarteten Verlauf zu nehmen. Nach 19 Minuten hätte Oliver Waas per Foulelfmeter auf 2:0 erhöhen können, doch diesmal versagte ihm sein sonst so sicherer Fuß (Video). Stattdessen konnte das Team von Trainer Michael Trapp den Ausgleich erzielen. Ein Steckpass auf den schnellen Alexander Dietrich konnte dieser per Kopf an herausstürmenden Pascal Kanbach vorbeilegen und dann ins leere Tor einschieben (39.). Den Spielverlauf völlig auf den Kopf stellte Alexander Dietrich kurz vor dem Halbzeitpfiff, als er einen an sich selbst verursachten Foulelfmeter sicher verwandelte (Video). 

Nach dem Seitenwechsel wogte das Spiel weiter hin und her. Nach 51 Minuten konnte Oliver Waas beweisen, dass er noch treffen kann - ihm gelang der Ausgleich zum 2:2. Doch die Gäste gingen erneut in Führung: Nach 63 Minuten traf einer der besten Spieler auf dem Platz, Julian Bonic, zum 3:2 für den Bonaforther SV. Die SG Lenglern/Harste ließ sich nicht abschütteln. Kapitän Roland Kues traf in der 77. Minute per Foulelfmeter zum Ausgleich. Und schließlich sorgte Torjäger Oliver Waas mit seinem zweiten Tagestreffer für die 4:3-Führung der Hausherren (80.). Es war sein bisher fünfter Saisontreffer. Damit liegt er gleichauf mit Maurice Taubert von GW Hagenberg, hinter Benjamin Mielenhausen vom Dransfelder SC, dem bisher schon sechs Tore gelangen. Nach 90 Minuten feierte der Gastgeber seinen dritten Sieg im dritten Spiel, auch wenn es diesmal sehr knapp war.



Die SG Lenglern/Harste reist am kommenden Sonntag zur Reserve des FC Gleichen nach Diemarden (15:00 Uhr). Der Bonaforther SV begrüßt bereits ab 14:30 Uhr die Reserve des 1. SC Göttingen 05 auf dem Sportplatz in Bonaforth.

Alles zur 1. Kreisklasse C

Kommentieren
Vermarktung: