07.06.2018

Seulingen siegt im Derby

Bezirksliga: SV Bilshausen – TSV Seulingen 1:2 (0:1)

Der TSV Seulingen erreichte einen 2:1-Erfolg im Eichsfeld-Derby beim SV Bilshausen. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Am Ende ging die Tendenz in eben diese Richtung – es war lediglich ein Treffer, der über Sieg und Niederlage entschied. Mit dem Sieg überholte das scheidende Team von Trainer Ercan Beyazit den Gastgeber in der Tabelle. Bereits das Hinspiel im Mai hatte Seulingen im heimischen Weidental mit 3:2 gewonnen.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei Bilshausen Nachtwey, Mager und Beuleke für Koch, Klinge und Heinrich aufliefen, starteten bei Seulingen Schwarze und Habenicht statt Grimm und Souleiman.

In der 27. Minute erzielte Özkan Beyazit das 1:0 für den TSV Seulingen. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der Gast, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Für das 1:1 des SV Bilshausen zeichnete Richard Strüber verantwortlich (76.). Markus Jung stellte für Seulingen im Schlussakt den Führungstreffer sicher (87.). Am Ende punktete der Aufsteiger dreifach bei Bilshausen.

Durch diese Niederlage fällt der SV Bilshausen in der Tabelle auf Platz neun.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutscht der TSV Seulingen im Klassement nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. 


Schon am Freitag ist Bilshausen wieder gefordert, wenn der SSV Nörten-Hardenberg zu Gast ist. Am Sonntag reist Seulingen zur nächsten Partie zur SG Lenglern, dem zukünftigen Verein des Seulinger Trainers.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung: