Spielbericht

Sechs Tore im Nachholspiel

16. November 2021, 17:26 Uhr

Am Sonntag-Mittag standen sich in einem Nachholspiel des 4. Spieltages der 1. Kreisklasse B die Teams des SCW Göttingen II und des TSV Ebergötzen gegenüber. Nach einem abwechslungsreichen Spiel trennten sich die Mannschaften mit 3:3 (2:0). Der eine Punkt war für das Reserve-Team des SCW Göttingen zu wenig. Sie konnte den letzten Platz damit nicht verlassen und überwintert nun mit der Roten Laterne. Der TSV Ebergötzen bleibt nach dem Remis mit neun Punkten Sechster der Tabelle der 1. Kreisklasse B.

Beide Teams spielten mit hohem Tempo und auf Augenhöhe. Dennoch gingen die Hausherren nach 22 Minuten durch Aaron Terruhn mit 1:0 in Führung. Nach 40 Minuten pfiff Schiedsrichter Detlef Riese nach einem Schulter-Zweikampf auf Strafstoß für die Gastgeber. Ben Zensen vollendete sicher (Video). Mit der Führung von 2:0 für die Weender Reserve ging es in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff ging es ganz schnell: In der 48. Minute traf Christoph Kahle für den TSV zum 2:1. Und nur weitere drei Minuten später gelang dem ehemaligen Bremker Sönke Jende der Ausgleich zum 2:2. Doch die Weender schlugen zurück: Nach 65 Minuten sorgte Aaron Terruhn mit seinem zweiten Treffer zum 3:2 für die Gastgeber. Doch auch diesen Vorsprung konnte das Liga-Schlusslicht nicht über die Zeit bringen. In der 81. Minute traf Sönke Jende zum 3:3-Ausgleich. Das Ergebnis sollte auch beim Schlusspfiff Bestand haben.


Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Für beide Mannschaften war es das abschließende Punktspiel des Jahres. Für beide Teams geht es am 20. März des kommenden Jahres weiter: Der SCW II empfängt an diesem Tag ab 12:00 Uhr den NK Croatia Göttingen. Der TSV Ebergötzen begrüßt ab 15:00 Uhr den FC SeeBern zum Nachbarschafts-Derby.

Kommentieren
Vermarktung:

Aufstellungen

SCW Göttingen II

Noch keine Aufstellung angelegt.

TSV Ebergötzen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)